Tschief und Attentie!

Es gibt sensationelle Neuigkeiten für unsere österreichischen und niederländischen Nachbarn. Noch in diesem Jahr nimmt Stampin`Up Österreich und die Niederlande mit in den Stampin`Up Markt auf. Ihr dürft dann in naher Zukunft auch endlich die tollen Produkte bestellen. Ist das nicht der Wahnsinn?!

Und es kommt noch besser! Ihr dürft dann auch selber Stampin`Up Demonstratorin werden und euch euer eigenes Team aufbauen. Das Team Stempelmafia und ich freuen uns schon auf kreative Verstärkung aus diesen beiden Ländern. Gerade ich als großer Fan der Niederlande kann es kaum erwarten im angrenzenden Venlo und Umgebung Workshops zu geben und/oder euch zu unseren Teamtreffen einzuladen.

Wann es soweit ist, steht noch nicht fest, aber es soll noch in diesem Jahr so weit sein. Wenn ihr Fragen habt dürft ihr mich gerne jederzeit anrufen oder mir eine Email schreiben. Ab dem Tag wird dann grenzüberschreitend gearbeitet. Dazu gehören ja auch noch England, Frankreich.

Was ein Spass!

So und jetzt möchte ich euch noch eine von drei gestrigen Auftragsarbeiten zeigen. Auf Facebook gab es ja gestern schon eine kleine Vorschau. Heute jetzt und hier in Faaarbe und bunt. ;o)

So, jetzt noch schnell nen leckeren Bananenshake im Thermomix gemacht und husch ins Bett, morgen werde ich mit den Swaps für das Teamtreffen übernächstes Wochenende anfangen. Idee steht!

Kindergeburtstage

mit Stampin`Up mache ich natürlich auch total gerne. Heute wurde ich von der 8jährigen Tochter meiner Downline (und auch sehr gute Freundin) Nicole nach Hause eingeladen. Bloß nichts mit Prinzessinnen hat sie gesagt, als sie mich vor einigen Wochen gefragt hat ob ich mit ihr und ihren Mädels was basteln würde. Ääääähm okaaaay, was hättest du denn gerne habe ich sie dann gefragt. Was mit Pferden! Schnell überflog ich gedanklich den Hauptkatalog und im Anschluss daran noch den aktuellen Sommermini. Puuuh, sofort war mir klar, Pferde gibt es bei uns nicht aber das konnte ich diesem kleinen süßen Mädchen ja nicht sagen, als sie mich so fragend anschaute. Alles klar, ich komme und wir machen was mit Pferden.

Ja und heute war es dann so weit. Ich hatte ein Projekt vorbereitet und es war tatsächlich was mit Pferden, genauer gesagt mit einem Pferd. Ein Lesezeichen sollte es werden, kann man immer gebrauchen sofern man nicht lieber vor der Glotze hängt. Den Mädels hat es gefallen, alle waren mit Feuereifer dabei und (ganz wichtig) mit dem Endergebnis zufrieden. Ein toller Tag mit leckerem Kaffee in nettester Gesellschaft, was will Demo mehr?!

Ja und jetzt fragt ihr euch wahrscheinlich, was hat die Tante Maren denn jetzt gemacht. Hihi, Punch Art. Alle die mich kennen, wissen dass das eigentlich nicht so mein Fall ist, aber zugegeben, es hat mir Spaß gemacht. Und es gefällt mir selber total gut. So sah es aus.

 Ja, und selbstverständlich komme ich nie ohne Gastgeschenke. Heute gab es Lutscher…

Ein toller Nachmittag, der für mich auch noch mit einem superschönem Geschenk endete. Da meine Workshops grundsätzlich kostenlos sind, egal ob bei Groß oder Klein. Die kleine Gastgeberin lass es sich nicht nehmen, mir eine ganz besondere Freude zu machen. Danke nochmal, bekommt einen Ehrenplatz und ihr in den nächsten Tagen ein Foto davon.

Ich bereite jetzt den nächsten Happy-Freeday-Quartalsplan vor und freue mich wenn ihr morgen wieder hier vorbeischaut wenn Stampin`Up das neue Juli-Angebot aus dem Sack lässt. Es gibt wieder Geschenke!!!

Euch allen noch einen schönen Abend!

Happy Freeday #60 – Candy – Die Gewinnerin

steht fest. Hier entlang…(klick!) Herzlichen Glückwunsch!

Und hier noch die Karte, von der ich gestern auf Facebook nur diesen Sneak Peak

gezeigt habe.

Erstens war es gestern Abend zu dunkel und zweitens wurde sie heute übergeben und durfte somit vorher noch nicht gesehen werden… ;o) Entschuldigt die schlechten Bilder aber die sind heute im Büro entstanden. Sie durfte megakitschig und fetzig werden und als mir dann noch das Papier “Nursery Nest” in die Hände fiel, war die Idee geboren. Die Empfängerin steht total auf Eulen, na das passte doch wie Ar…, äh wie die Faust aufs Auge. Sie hat sich sehr gefreut!

und noch ein klitzekleines Close-Up 

Liebe Jenni, falls du mitliest…, mach et joot, alles Liebe und Gute für deine Zukunft! ;o)

 

Ich hoffe wir lesen uns morgen wieder?! Der Happy Freeday hält eine schöne Farbchallenge für euch bereit. Euch allen einen schönen Abend. Im Hause Janssen gibt es jetzt das hier…, zumindest für den Chef. ;o) Na wer hat ne Idee?!

Den leckersten Milchreis westlich des Mississippis. Aus dem Thermomix *mjam*!

Punkte oder Schmetterlinge?

Das ist die Frage, die wir uns letzten Samstag stellten, als ich ein zukünftiges Brautpaar bei mir zu Gast hatte. Als Gastgeschenk sollen es die Pillowboxen sein. Eine gute Wahl, wie ich immer finde. Nur wie sollen sie aussehen?! Die Einladungskarten wurden bereits bei einer Druckerei in Auftrag gegeben und somit hatten wir noch keinen direkten Farbvergleich, aber der Prototyp war trotzallem ziemlich schnell entstanden. Jedoch war die Frage prägen wir die Boxen mit Punkten oder mit Schmetterlingen?! Hier seht ihr beiden Varianten und ich würde mich freuen, wenn auch ihr mir eure Meinung dazu sagt. Welche gefällt euch besser? Ich persönlich habe ja auch einen Favoriten aber ich halte mich erstmal raus. ;o)

Mit Punkten

oder mit Schmetterlingen?!

Gestern erreichte mich dann auch die Karte und was soll ich sagen?! Die Farben passen perfekt. Was würde euch besser gefallen?!

Glückwünsche zur Hochzeit

überbringt die Auftraggeberin mit der heutigen Karte. Als sie mich nach Ideen für eine Hochzeitskarte fragte, gab ich ihr unser Ideenbuch und sie wurde auch fündig. Es war schwierig, denn sie fand alles schön. Aber das Problem kennen wir ja zu Genüge. ;o) Ihr gefiel die Farbkombi, die Anordnung fand sie auch ganz chic, ein bißchen abgewandelt und fertig. Wofür unser Katalog doch alles gut ist…

Die Karte hat die Maße 15 x 15 cm.

und auch hier wieder ein paar Close-Ups für euch:

Ich liefer sie jetzt eben aus und bin gespannt, ob die Karte so verschenkt werden kann…;D

Kurze Info: Aus gegebenen Anlass werde ich am Sonntag, den 06.05.2012 um 22 Uhr nochmal eine Sammelbestellung auf den Weg bringen.

Ich bring jetzt kurz die Bude in Ordnung, denn um 19:30 Uhr habe ich zum Thermomix-Abend geladen. Ich freu mich auf euch, meine Damen.

Happy Freeday #56 – Kaffeeklatsch

Willkommen zum 56. Happy Freeday. Auf der ein oder anderen Seite, wahrscheinlich auch bei mir habt ihr die schönen neuen Stempelchen schon gesehen… Unser heutiges Thema lautet “Kaffeeklatsch” und bald haben wir endlich die Möglichkeit unsere Liebsten dazu einzuladen. Konnten wir bisher auch, aber eben nicht so schön… Das Stempelset “Eine Tasse Freundschaft” habe ich sofort ins Herz geschlossen. Es ist einfach zu schön. Heute zeige ich euch eine Karte, über die ich mich persönlich sehr freuen würde, wenn sie in meinem Briefkasten liegen würde. ;o) Ihr auch?!

Noch 1-2 Close-Ups..Ich mach mich jetzt gleich auf den Weg zu Tanja. Alles herrichten für den morgigen Workshop “Alles neu macht der Mai und der Mini”. Es gibt viel zu tun, packen wir`s an. Ich wünsche euch ein bezauberndes Wochenende.

Meine Swaps und mein Namensschild

Wenn ihr das hier lässt, befinde ich mich schon auf dem Weg nach Frankfurt, gemeinsam mit meinen Teammädels Silja und Rabea. Gestern hieß es dann Packen. Ich habe 3 ganz leckere Reiseprovianttüten bestückt. Die Anmeldung unter dem Arm, die Swaps ins Auto (vorher habe ich sie aber noch ausgiebig fotografiert). Bilder gefällig?! Hier sind sie. 130 knusprige Hanutas wechseln heute den Besitzer. ;o)Ich habe 4 verschiedene gemacht, also im Grunde sind sie alle gleich nur die Farben variieren ein bißchen, hier noch einmal einzeln.

Und dann kann ich euch noch mein Namensschild zeigen. Getreu dem aktuellen Motto: “Mein Weg”

Also, ihr Lieben, wir lesen uns morgen wieder. Dann mit einem kleinen Bericht vom heutigen Stampin`Up!-Treffen in Frankfurt. Vielleicht möchtest du beim nächsten Mal auch dabei sein?! Ich würde mich freuen dich in meinem Team begrüßen zu dürfen. Hier gibt es mehr Infos.

Sommermini Preview #5 – Es ist ein Mädchen

Ich musste nochmal dieses süße Babyset – welches ich hier (klick!) schon mal gezeigt habe – benutzen. Ich finde es soooo schön. Heute mal in Safrangelb gehalten. Immer schön vorzubereiten für werdende Eltern, die sich bei der Frage des Geschlechts überraschen lassen, aber auf handgefertigte Geburtskarten nicht verzichten wollen. Man kann nämlich alles wunderbar vorbereiten, man lässt lediglich die Ecke unten rechts unbestempelt. Und ist das Kind dann erstmal geboren, bekommt der Papa den richtigen Stempel (Junge/Mädchen) und Stempelkissen in die Finger gedrückt und los gehts… Neben dem Stempelset habe ich hier bei der Karte auch noch was schönes Neues für die Big Shot benutzt. Na, wer kommt drauf?!

Ich werde mich dann mal wieder an meine Swaps begeben…, warte jetzt schon seit geraumer Zeit auf die Heinzelmännchen, aber nix… *grummel*

Happy Freeday #53 – Farbchallenge Nr. 14

Puuuuuh, Karfreitag. Die Sonne lacht! Hatten wir nicht gerade erst Weihnachten? Nun ja, das Gefühl haben bestimmt einige… Heute haben wir eine schöne Farbchallenge für euch. Um diese Farben geht es:

Ich benötigte mal wieder ein paar kleine Verpackungen und da wir definitiv Ostern haben derzeit, habe ich (ich glaube zumindest) das vorerst letzte Mal für dieses Jahr zum Stempelset “Osternostalgie” gegriffen. Mein absoluter Favorit im derzeitigen Minikatalog, welcher nur noch bis zum 30.04.2012 gültig ist. Das heißt, solltet ihr noch irgendetwas daraus bestellen wollen, dann solltet ihr das vorher tun, denn keiner von uns weiß ob davon etwas in den großen Hauptkatalog kommt. Offiziell sind alle Produkte aus dem Frühjahrsminikatalog, nach dem 30.04. nicht mehr käuflich zu erwerben. Nur zur Info.

Nun aber zurück zur Verpackung. ;o) So schaut sie aus.Verschönert habe ich eine Pergamintüte, welche ihr in größeren Mengen gut und günstig bei ebay bekommen könnt. Ich habe sie in verschiedenen Größen und verschenke darin gern meine Gastgeberinnenschenklis. So eine bekommt man, beim Ausrichten eines Workshops, gefüllt mit einem Stempelkissen oder etwas anderem Nützlichen von Stampin`Up.

Close-Up

Nun werde ich noch bei Tanja, Nadine, Sabine, Justine und Sabrina (unserem Happy-Freeday-Zuwachs) vorbeischauen, was da gezaubert wurde. Alles gesammelt findet ihr wie immer auf unserem Happy-Freeday-Blog.

Nun wünsche ich euch allen wunderschöne Ostertage! Eine gute Nachricht möchte ich noch mit euch teilen. Meine Pre-Order aus dem neuen Sommermini ist unterwegs und wird morgen bei mir eintreffen. Wenn auch du einen neuen Mini in deinem Briefkasten finden möchtest, Email mit Anschrift genügt und ab geht die Post.

Happy Freeday #52 – Pop Up Geburtstagskarte mit Anleitung

Kaum zu glauben aber wahr, unser Happy Freeday wird 1 Jahr. Happy Birthday! Wir befinden uns tatsächlich, DANK EUCH, in der 52. Woche. Das hätten wir (Tanja, Justine, Sabine und ich) uns damals nicht träumen lassen, dass es uns und anscheinend euch auch soviel Spaß bereitet, Woche für Woche die Herausforderungen anzunehmen. Zwischendurch kam Daniela, leider war sie relativ schnell wieder verschwunden. Liebe Grüße an dieser Stelle! Jetzt haben wir Nadine dabei und nächste Woche dürft ihr euch auf scrappige Verstärkung freuen.

Heute haben wir eine Pop-Up Karte für euch vorbereitet. Die habe ich damals schon im Kunstunterricht gewerkelt, nur ist diese Kartentechnik nach all den Jahren wieder in Vergessenheit geraten. Dabei hat sie eine unheimlich große Wirkung und ist schnell und ganz einfach gemacht. Anleitung ist übertrieben, ich zeige euch ein Bild. Was ihr in der Karte hervorheben möchtet ist individuell und danach richtet sich auch wie viele Schnitte und wie tief ihr sie macht.

Die Einschnitte klappt ihr dann nach innen.

Ich habe mich für die Buchstaben DANKE aus dem Stempelset “Letter it” entschieden.

Hier noch ein Bild in der Draufsicht, dann kann man den Mechanismus vielleicht ein bißchen besser erkennen:

Ich möchte im Namen des Happy-Freeday-Teams DANKE sagen und diese Karte ist ganz allein nur für euch da draußen. Macht bitte weiter so! So schaut sie -passend zum Innenleben- von außen aus.

Jetzt bin ich wie jeden Freitag gespannt was Justine, Sabine, Nadine und Tanja gewerkelt haben. Alles gesammelt findet ihr auf unserem Happy-Freeday-Blog.

PS: Ich mache heute Abend aus gegebenen Anlass die letzte Sammelbestellung in der Sale-A-Bration. Wenn irgendjemand von euch noch eine Kleinigkeit benötigt, so darf er/sie sich gerne bis 20 Uhr bei mir melden. Email genügt.
Was mein Studio angeht, ich bin fast fertig! Fotos zeige ich euch am Sonntag. Ich bin froh, dass ich das heutige Projekt wieder an meinem Basteltisch werkeln konnte, vorher war da kein Durchkommen.