Zur Geburt

Maritim zur Geburt


Heute wird es tatsächlich maritim zur Geburt. Denn so lautete der Wunsch der Auftraggeberin für die werdende Mutter und den kleinen Jungen, dessen Name bis letzte Woche noch top secret war. Ich hatte soweit schon alles vorbereitet und wartete eigentlich nur noch auf den kleinen Knirps, damit ich den Namen mit einbauen konnte. Den halten die werdenden Eltern ja meist zurück, damit nicht alle Kinder in spätestens drei Jahren in der Kita auf den selben Namen hören. Und so bekam ich letzte Woche den Namen und konnte die Karte im maritimen Look in DIN lang endlich fertigstellen.

Entschieden habe ich mich für die Floating-Letters-Technik, an die man zur Zeit selbst mit geschlossenen Augen nicht vorbeikommt. Du wirst sie schon auf einigen Blogs gesehen haben und selbst ich, die eigentlich nicht gerne solche Hypes/Trends mitmacht, musste diese tolle Technik jetzt unbedingt mal ausprobieren. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde…

Verwendet habe ich die Farben Savanne, Jeansblau, Glutrot, Anthrazitgrau, Farngrün, Schwarz und Flüsterweiß. Das Stempelset heißt „Durch die Gezeiten“ und habe ich unter anderem hier(klick!) für die kleine Leinwand bei unserem letzten großen Workshop benutzt.

Hier kann man den bezaubernden 3D-Effekt nochmal ein wenig besser erkennen.

Der Auftraggeberin hat die Karte gefallen und ich hoffe der Mama des kleinen Marlo auch.
Ich wünsch dir noch einen schönen Donnerstag und verabschiede mich mit den verwendeten Stampin`Up! Produkten.
Deine Maren


Allgemein, Big Shot, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Halo i bims, 1 Elias – Karte zur Geburt


Halo i bims. Keine Angst, meine Tastatur ist nicht kaputt. Der ein oder andere wird den Slang (oder wie man das nennen soll) kennen, ich habe mal gegoogelt und das hier gefunden:

Absichtlich falsch geschriebene Form von „Ich bin’s“, welche lustig klingt und Meme-Charakter hat, jedoch keine tiefere Bedeutung besitzt.

Viele finden das eben lustig vong der Witzigkeit her. So auch mein Arbeitskollege, der vor kurzem Vater geworden ist und was macht man da für eine Karte?! Richtig… ein bisschen Spaß muss sein.

Für den Kartenhintergrund habe ich das Glanzpapier verwendet, Die Wolken habe ich in weiß embosst. Dazu habe ich mit der Wolkenschablone mit Versamark die Wolken getupft. Und anschließend mit weißem Embossingpulver und dem Heißluftfön geprägt.

Zwischen den Wolken habe ich Himmelblau mit dem Aquapainter aufgetragen.

Die großen Buchstaben habe ich mir mal gegönnt, als ich ziemlich viel bestellt habe. Die Framelits zum halben Preis sind okay. Bei einem Bestellwert von EUR 550 € kannst du dir einen Artikel zum halben Preis aussuchen. Da kann man auch mit ein paar Freundinnen zusammenbestellen und sich vielleicht untereinander mal austauschen. ;o) Gerade jetzt im September lohnt es sich ja. Hier(klick!) nochmal alle Gründe diesen Monat aus den Vollen zu schöpfen. Denkt auch an die Weihnachtsgeschenke für die liebe Freundin… ;o)

Bei den Farben habe ich Flüsterweiß, Himmelblau und Schiefergrau verwendet.

Halo i bims
Halo i bims

Die Buchstaben habe ich also mit dem Stempelset Letters for you in Schiefergrau gestempelt und anschließend mit der Big Shot, den Framelits und der genialen Magnetplatte ruckzuck ausgestanzt.

Die Luftballons stammen aus dem Set Partyballons, ausgestanzt mit der passenden Handstanze. Die Pusteblumen die noch über die Karte fliegen übrigens auch.

An das „S“ habe ich ein Stück weiße Kordel geknotet. Ein paar Akzente in Brillantweiß und Lack-Akzente mit Glitzereffekt und fertig ist eine Karte zur Geburt in DIN lang.

Die Auslosung #madebymarenaugustgiveaway der Framelits findet morgen statt. Ich muss das Video noch hochladen, habe aber gerade irgendwie Probleme mit dem WLAN…, das dauert. Bricht zwischendurch ab und fängt wieder von vorne an, also hab bitte noch einen Tag Geduld. Lieben Dank.

Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Aktion madebymaren, Allgemein, Angebote, Big Shot, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Zur Geburt

Karte zur Geburt


Heute zeige ich dir eine Karte die schon vor einer Weile entstanden ist. Eine Karte zu Geburt der kleinen Rosalie. Wie du siehst, ich kann auch Mädchen… Also rosa und so… is ja normal nicht meins, aber je älter ich werde… Nee Spaß. Klappt immer besser.

Bei dieser Karte hatte ich eigentlich nur die Vorgabe, das ein Fuchs mit drauf soll. Nichts leichter als das. Die passenden Stempel, sowie eine Stanze haben wir ja im Hauptkatalog. Gut…, er hat jetzt nicht die typische Fuchsfarbe, aber darüber kann man mal hinwegsehen.

IMG_8513a

Ich habe mich mal für das DIN lang Format entschieden. Man muss ja mal raus aus seiner Komfortzone. *hrhr*

Den Hintergrund habe ich mit Folie auf unserem flüsterweißen Farbkarton in Kirschblüte gestaltet. Es muss also nicht immer das Aquarellpapier sein. Den Schriftzug „Rosalie“ hat die Cameo für mich ausgeschnitten.

IMG_8510a

Ein paar Pailetten in rosa/weiß konnte ich auch unterbringen. Den Schriftzug aus dem Stempelset „Zum Nachwuchs“ habe ich in weiß embossed.

IMG_8505a

Und hier kannst du nochmal den Fuchs sehen, in Savanne gestempelt, passend zur Grundkarte.

IMG_8506a

Die Karte kam supergut an. Herzlich Willkommen auf dieser Welt, kleine Rosalie!

Verwendete Materialien


Cameo, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Karte zur Geburt meines Patenkindes


Heute ist mein kleiner Schatz geboren. Herzlich Willkommen, Ben! Herzlichen Glückwunsch liebe Ela, lieber Thomas. Habt ihr gut hinbekommen. Der kleine Mann ist soooooooo niedlich!!!

ben

Waren heute kurz im Krankenhaus und da habe ich kleines Päckchen geschnürt und diese Karte dazugelegt. Verwendet habe ich die Farben Flüsterweiß, den Aufleger habe ich mit dem Prägefolder für die Big Shot „Holzmaserung“ geprägt. Ein Anhänger drauf. Bestempelt mit dem süßen Stempelset „Thankful Forest Friends“ in Espresso und Savanne. Bei dem Band habe ich wieder zu meinem Lieblingsgeschenkband mit Fischgrätmuster in Natur gegriffen, zusammengebunden mit einem Stück Leinenfaden.

Willkommen, Ben setzt sich zusammen aus dem Stempelset „Perfekte Pärchen“ und unserem Drehstempel Alphabet. Beides in Lagunenblau. Als Highlight habe ich das Wort Celebrate von den Natur-Elementen „Wortwörtlich“ benutzt. Die finde ich soooo toll. Die Schrift gefällt mir, die Farbe ist sowieso meins. super!

Der Umschlag ist an den Empfänger adressiert. ;o) Auch da habe ich die Farben Lagunenblau (den Namen habe ich mit dem Epic Alphabet gestempelt) und Savanne (für die Sterne aus dem Set „Zum Nachwuchs“).

Foto vom Geschenk hole ich morgen noch nach.


Anhänger, Herbst-/Winterkatalog 2015/2016, Instagram, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Ein Pucksack


Puck was?! Ein Pucksack, noch nie gehört?! Da fällt mir ein, ich hab euch noch gar nicht von meinem Nähkurs erzählt, den ich seit einigen Wochen gemeinsam mit Nicole jeden Donnerstagmorgen von 9-12 Uhr besuche. Ich muss sagen – und da kann ich auch im Namen von Nicole sprechen – es hat uns voll erwischt… Wir sind die ganze Woche hibbelig, nähen jede freie Minute, kaufen Stoff, zwischendurch mal ne Nähmaschine und ne Overlock, abgesehen vom ganzen Zubehör. Wahnsinn, sag ich euch! Ich habe jetzt tatsächlich schon einiges genäht, bin mit den Ergebnissen auch immer sehr zufrieden und das Schöne ist, es wird von Mal zu Mal besser.

Nicht ganz unbeteiligt daran ist die liebe Beate, die wirklich einen großartigen Job macht. Sie hat ein hübsches Ladenlokal namens Nählust in Schwalmtal und bietet tatsächlich nur Nähkurse und Workshops an. Man kann nähen was man möchte und sie hilft, verrät Tipps und Tricks. Das Nählust-Studio ist top ausgestattet mit Tischen zum rauf- und runterfahren, jeder Menge Schnittmustern, Kurzwaren, einfach ein kleines Paradies. Wer in der Nähe wohnt, vorbeischauen lohnt sich! Auf jeden Fall vorab ein Blick auf ihre Homepage, wo man die aktuellen Aktionen und freien Plätze sehen kann. Hier(klick!) gehts lang…

Wer mir auf Instagram folgt, hat dieses Bild heute schon gesehen.

Ein Pucksack

Da ich in Kürze Patentante werde, wird im Moment fast alles für meinen kleinen Drops genäht und so entschied ich mich heute für einen Pucksack und er ist auch in den drei Stunden fertig geworden.

Pucksack

Wir sind in der Regel immer 6 Damen + Beate und da wird natürlich auch hier und da mal geschaut, Stoff gestreichelt, Kaffee getrunken & gequatscht. Ich bin sehr zufrieden und muss jetzt mal schauen (und Stoff bestellen) was ich als Nächstes nähen werde… Ideen habe ich genug. *hihi*

Und damit Stampin`Up! heute nicht zu kurz kommt, hier noch die Angebote der Woche für euch.

AngebotederWoche

Morgen Abend mache ich eine Sammelbestellung außer der Reihe, wer also etwas haben möchte (reguläre SU! Produkte, reduzierte Stempelsets, Angebote der Woche, unser aktuelles Einfach kreativ-Set#3 oder etwas von der Auslaufliste) darf sich gerne telefonisch unter 02157/870680 oder per Email an madebymaren@gmail.com  bis 21 Uhr bei mir melden.

Angebote18.11

Ich wünsche euch allen einen schönen, gemütlichen Abend, ob am Basteltisch oder der Nähmaschine.

Eure Maren


Allgemein, Angebote, Einfach kreativ - Set, Instagram, Nähen, Sammelbestellung, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Zur Geburt


der kleinen Mira ist diese Karte als Auftrag entstanden. Gewünscht waren rosa, grün und was mit Schmetterlingen.

Zur Geburt

Für den Kartenrohling habe ich mich wieder mal bei dem Kartenset „Malerische Grüße“ bedient. Den Namen der kleinen Maus habe ich mit der Cameo schneiden lassen. Zwei Schmetterlinge ausgestanzt und ein paar Pailetten, fertig!

Einfach einfach!


Allgemein, Cameo, Instagram, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Eine Karte zur Geburt


kann man immer gebrauchen und gerade im Moment habe ich das Gefühl, die ganze Welt ist schwanger! Allein in unserem Stempelmafia-Team schlüpfen sie wie verrückt. ;o) Heute möchte ich euch gerne eine Karte von unserem letzten großen Workshop am 10.05. zeigen. Eine Karte zur Geburt mit dem süßen Häschen, diesmal in Neutralfarben gehalten. Falls Name und Geschlecht von Mama und Papa geheim gehalten werden.

IMG_7289a

Verwendet habe ich den Hintergrundstempel „Hardwood“ sowie das Stempelset „Kleine ganz groß“. Den Hasen habe ich mit Farbe aus dem Stempelkissendeckel und einem Mischstift coloriert. Das macht mir mittlerweile so viel Spaß. Anfangs dachte ich ja, neeeeeee, lass ma, is nix für mich, kann ich nich, aber wenn man es ein paar Mal ausprobiert hat wird’s immer besser. Nicht perfekt aber es ist ja auch noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;o)

Hier gibt’s auch nochmal ne Nahaufnahme:

IMG_7291a

Ich finde das Häschen so niedlich. Kennt ihr schon die verrückten Eulen?!
Zeige ich euch auch noch. Aber nicht mehr heute. Schlaft gut!

Eure Maren


Allgemein, Karten, Mein Team, Stampin`Up, Workshops, Zur Geburt