OnStage

Stampin`Up! OnStage 2017 am 11.11.2017 in Mainz


Endlich komme ich dazu dir von unserem kleinen Trip zur Stampin`Up! OnStage 2017 Veranstaltung in Mainz zu berichten. Freitagmittag gegen 13 Uhr sammelte ich eine meiner Stempelmafia-Mädels Ulrike ein und ab ging die ca. 2 1/2 stündige Fahrt nach Mainz. Es gab viel zu erzählen und nach einem kurzem Stopp an einer Raststätte mit Pipipause und einer Hand voll Burger, vergingen auch die letzten Minuten wie im Flug. Das Hilton wartete bereits auf uns und nach dem Check-In brachten wir flott unser Gepäck aufs Zimmer. Ich musste nämlich eigentlich direkt weiter. Ab Elite Silber beginnt die eigentliche Veranstaltung nämlich schon Freitagabend mit dem sogenannten CentreStage. Aber ein schnelles Blitzpils an der Bar habe ich mir noch gegönnt. Ulrike traf sich mit den anderen Mädels (diesmal waren wir mit 8 Damen vertreten, worüber ich mich riesig gefreut habe!!!) unserer Stempelmafia um mit allen gemeinsam etwas essen zu gehen. Ich setzte mich wieder ins Auto um zur Rheingoldhalle zu fahren. Dem Ort, wo sich am darauffolgenden Tag knapp 950 stempelverrückte Damen und Herren einen tollen Tag verbringen sollten.

Ich traf direkt meine liebe Demokollegin Tanja und checkte mit ihr gemeinsam ein, nahmen unsere Tasche mit neuem Frühjahr-/Sommerkatalog, SAB-Broschüre, der Broschüre für den Premierenvorverkauf, einer wunderschönen Tasse und einem neuen Stempelset, welches natürlich erst ab Januar erhältlich ist. Ein paar Kugelschreiber, ein Notizblock, unser Namensschild mit den Auszeichnungen des vergangenen Geschäftsjahres und ein Button für möglichen Gewinne am Samstag waren außerdem darin enthalten. Bepackt wie die Esel liefen wir erst der ein wenig müde dreinschauenden Haus- und Hoffotografin Nadine Teiner über den Weg. Nach einem kurzen Plausch ging es dann weiter in die heiligen Hallen.

Vorher huschten wir nur an den Schauwänden und den neuen -im Januar erscheinenden- Produkten vorbei. Wir wollten uns erst mal gemütlich setzen und in den Katalog schauen.

Alles war schon für den den bevorstehenden Tag eingedeckt. Morgen wird hier der Bär steppen.

Auf jedem Tisch stand eine Materialbox, sowie Materialpakete für die Projekte, jedoch alles TOP SECRET! *hihi*

Wir wurden ein bisschen geschult und haben anschließend lecker zu Abend gegessen.

Ich hatte kaum was gegessen über Tag und habe wohl glatt vergessen ein Foto vom Hauptgang zu machen. Sowas….

Danach ging es Richtung Hotel, noch kurz ein Schnappschuss. Mainz bei Nacht, bzw. der Rhein bei Nacht.

An der Bar im Hilton warteten einige meiner Mädels bereits sehnsüchtig auf mich. Du kannst dir denken warum…. Bei Cocktails und Bier ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Eine kurze Nacht lag vor uns, denn um halb sechs klingelte bereits das Handy und die Dusche wartete auf uns. Nach einem gesunden Frühstück

fuhren wir dann geschlossen zur Rheingoldhalle. Dort hieß es dann in Zweierreihen aufstellen und einchecken. Nachdem ich alle meine Mädels zusammen hatte, nahmen wir an gemeinsam an einem großen runden Tisch Platz und dann wurde erst mal geswappt. Denn jetzt war noch ein wenig Zeit bis zum Veranstaltungsbeginn und so konnte man bzw. Frau die kreativen Werke unter die Leute bringen. Auch ich habe diesmal tatsächlich knapp 80 Swaps gemacht und habe mich gefreut viele meiner lieben Kollegen und Kolleginnen zu treffen, zu drücken und 2-3 Sätze miteinander zu quatschen. Hier mit meinem herzallerliebsten Marcus.

Meine Swaps zeige ich euch die Tage noch…

Ladies & Gentlemen, bitte Platz nehmen, es geht los. Ganz schön wuselig.

Auch wir waren noch nicht komplett, einige von uns rannten noch rum. Aber ein Foto zwischendurch muss sein.

Als wir dann komplett waren, gab es für mein Team als kleines Dankeschön kleine Teampakete mit nützlichem Stampin`Up! Material und Swap.

Und dann wurde uns auch schon die liebe Sara aus Salt Lake City zugeschaltet und alle hörten ihr gespannt zu.

Wir bekamen über den Tag verteilt all die neuen Produkte und massig viele Ideen damit gezeigt und durften wie bereits anfangs erwähnt auch selber schon damit stempeln. Hier habe ich nicht alles mitgemacht, diese Zeit nutzen die alten Hasen dann doch lieber zum quatschen. Und so haben wir schon die nächsten Termine für eine Wiedersehen klargemacht. Nächstes Jahr On Stage am 07. April in Wiesbaden, später eventuell Florida… mal sehen.

In der Mittagspause gab es eine Lunchtüte und eine superleckeren, wunderhübschen Muffin zum Nachtisch.
Stampin`Up! hat nämlich Geburtstag und wird hier in Deutschland tatsächlich schon 10 Jahre alt!
Happy Birthday!!!

Wenn du Lust hast beim nächsten Mal dabei zu sein und mit viel Spaß und guter Laune ein schönes Wochenende mit der Stempelmafia verbringen möchtest, dann melde dich gerne bei mir. ;o)

Wie immer gehen solche Tage viel zu schnell rum und gegen 18:30 Uhr verabschiedete man die, die man beim Rausgehen noch traf. Und dem eigenen Team lag man natürlich noch in den Armen. Auf dem Rückweg hatte die ein oder andere dann schon mal die Klicker zu und alle waren froh als sie wieder zuhause waren. So ein Tag ist lang und extrem aufregend.

Nach der Pause haben wir dann auch noch ein Foto vor der Stampin`Up! Leinwand gemacht.

Von links nach rechts:
Nicole Härms-Langula, Nadine Mittmann, Karolina Michna, ich, Ulrike Kulmann, Kerstin Lerch-Palm, Christina Buse und Nicole Lemkens.

Ich hoffe die Gruppe ist im nächsten Jahr noch etwas größer. Dieses Ereignis sollte man als Stampin`Up! Demonstratorin auf jeden Fall mal mitgemacht haben.

Ich hoffe dir hat der kleine Bericht gefallen und würde mich riesig freuen, wenn du im April mit an unserem Tisch sitzt…

Ganz liebe Grüße
Deine Maren


Allgemein, Convention, Demo werden, Events, Frühjahr-/Sommerkatalog 2018, Mein Team, OnStage, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia