Mein Team

Mein Stempelmafia Teamtreffen


Ich hänge tatsächlich ein bisschen hinterher aber dafür heute umso ausführlicher der Bericht zum Stempelmafia Teamtreffen am 18.11.2017, damit du denkst du seist dabei gewesen.

Zweimal jährlich lade ich zum Teamtreffen ein. Den Termin hatte ich extra so gewählt, da es doch einiges von OnStage in Mainz zu berichten gab. Später wollte ich es auch nicht machen, da Weihnachten ja jedes Jahr so plötzlich kommt und wir doch alle immer noch viele To Do`s auf unseren Zetteln haben. Jaja, die schöne Vorweihnachtszeit. Besinnlich eher weniger, dafür aber umso stressiger. Das Haus will geschmückt werden, alles soll glänzen, die Geschenke wollen besorgt und natürlich auch liebevoll verpackt werden. Der Tannenbaum nicht zu vergessen… Machen wir uns nichts vor, die Vorweihnachtszeit raubt einem den letzten Nerv. Mir zumindest. Und ich denke (nein ich hoffe…) ich bin da nicht allein.

Leider merkte ich dann aber, dass auch der 18. November nicht der perfekte Termin war. Denn wenn nicht geheiratet, umgezogen odergeflitterwocht worden, dann musste man bzw. Frau arbeiten… Aber auch in kleiner Runde ist es immer schön sich auszutauschen und kreativ zu werden. Und so trudelten gegen 11 Uhr alle nach und nach ein. Die Tische waren gedeckt, der Kaffee warm, die Erfrischungsgetränke kalt. Die Marmormuffins auf dem Weg in den Ofen.

Einer schönen Weihnachtsfeier stand nichts mehr im Wege.

Zurück zu den Tischen… dieses Jahr habe ich mich für eine – für mich – ungewöhnliche Farbkombi entschieden, aber ich finde sie soooooooo schön! Rosa, Weiß und Gold und ein bisschen Savanne.
Einfach hübsch, nett anzuschauen.

Ja und dann sollten die kleinen Teamgeschenke natürlich auch dazu passen.

Neben einer mit Stampin`Up!-Materialien gefüllten Tüte gab es noch jede Menge Nervennahrung.
Ist diese kleine Box nicht ZUCKER?! Und die Stempel darauf?! Kommt in Kürze, du darfst dich freuen!

An jeder Tüte hing ein Button. Ich liebe diesen Spruch.

Der Embossingfön brauchte zwischendurch mal ne Pause. Ich hab ordentlich gefönt. *hihi* Die Weihnachtssterne haben auch einen passenden Stecker verpasst bekommen.

Ich habe eine Stempelparty vorbereitet, so konnte jeder mal sehen, wie ich das so mache und sich vielleicht den ein oder anderen Tipp mitnehmen. Ich habe Projekte für Anfänger vorbereitet. Einfach und schnell. Eine Karte und eine Verpackung.

Auch hier kannst du nochmal die schöne – bald erscheinende- Box sehen. Dieses Mal jedoch ohne Fenster.

Nach der Stempelparty haben wir eine kleine Pause gemacht. Kaffee und Muffins,

nicht zuviel, denn zum Abend hin hatte ich noch einen Tisch im besten Steakhaus westlich des Mississippis reserviert.

Nach der Pause haben wir mit den neuen Produkten gespielt. Zum einen konnten die neuen Stampin`Up! Blends auf Herz und Nieren getestet werden.

Gegen 17:15 Uhr machten sich dann fast alle auf den Weg um gemeinsam den Abend ausklingen zu lassen. Bei kühlem Bier oder einem anderen Erfrischungsgetränk wurde der Gaumen dann vom Lambertuskeller verwöhnt. Ein richtig uriger Keller, den man unbedingt mal live gesehen haben muss.

Das Essen dort ist einfach fantastisch. Alles war auch hier nett hergerichtet.

Schnell noch ein Bild

und los ging es mit einem Gruß aus der Küche.

Danach folgte frisches Brot mit fünf hausgemachten Dips und Saucen.

Zum Hauptgang für mich ein Rumpsteak mit Pommes und Sauce Béarnaise. Es gibt ja Leute, die jeden Tag Nudeln oder Pizza essen könnten. Bei mir sind es Steaks…

Ja und weil wir danach noch nicht satt waren…, nee quatsch. Natürlich waren wir satt aber drei Leckermäulchen hatten noch Lust auf eine „kleine“ Portion Mousse au chocolat.

Klein war sie aber nicht wirklich. Drei dicke Kugeln plus Sahne, da mussten auch die Nichtnachtischbesteller ran. ;o)

Puuuuuuuuuh, war das lecker! Glücklich und zufrieden sind dann alle nach Hause gerollt. Mädels, ich danke euch allen (auch denen, die dieses Mal leider nicht dabei sein konnten) nochmal für das tolle Geschenk. Schön, dass es euch gibt. Ihr inspiriert mich jeden Tag und ich hoffe wir uns alle bald wieder!

Das nächste Stempelmafia Teamtreffen steht schon auf meiner To-Do Liste und ich würde mich riesig freuen, wenn auch DU das nächste Mal dabei bist. Schreibe mich gerne an oder informiere dich vorab hier(klick!).

Ich wünsch dir einen schönen Sonntag. Ich bin aktuell ein paar Tage in Hamburg. Gerne nehme ich dich in meinen Instagram-Stories mit. ;o) Ein Besuch bei der lieben Alexandra von Pinsel, Schere & Co. in ihrer Crafts Kitchen steht auch auf dem Plan.

Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Demo werden, Events, Gastgeschenke, Gastgoodies, Giveaway, Mein Team, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Stempelparty, Teamtreffen, Weihnachten, Workshops

Stempelmafia Blog-Hop zum Thema Weihnachten


Ich wünsche dir einen wunderschönen guten Morgen und begrüße dich ganz herzlich zu unserem heutigen Stempelmafia Blog-Hop zum Thema Weihnachten. Wahrscheinlich kommst du gerade von Justine und ihren tollen Ideen & Inspirationen… Wenn nicht, keine Panik, folge einfach dem Link am Ende des Posts, hopse eine Runde und du landest garantiert noch bei ihr. Denn ein Blick auf ihren wunderschönen Blog lohnt sich immer.

Wir schreiben den 02. Dezember und in 22 Tagen ist bereits Heiligabend. Mal ehrlich, wo ist das Jahr nur geblieben?! Die Zeit vergeht viel zu schnell und der Tag sollte/müsste mehr Stunden haben. 24 sind definitiv zu wenig!!!

Ich habe heute eine kleine Kombi für dich vorbereitet in den Farben Flüsterweiß, Olivgrün, Schwarz und Silber. Ich weiß nicht warum aber ich kann die klassischen Farben nicht mehr sehen. Eventuell kommt das wieder, wenn man älter wird?! Ich habe mich auf jeden Fall sehr über die Farbkombi im (noch) aktuellen Herbst-/Winterkatalog gefreut. Mal was anderes.

Diese Gastgeschenke fanden die Gäste meiner letzten Stempelparty bei Stella (rüberwink) neben den Stampin`Up! Katalogen auf ihren Plätzen.

Guten Freunden gibt man doch ein Küsschen. Der Baum stammt aus dem Stempelset Foxy Friends und der Gruß aus dem Set Kreativkiste. Aber Genaueres zu den verwendeten Stampin`Up! Produkten am Ende des Posts.

Diese kleinen Giveaways sind ruckzuck gemacht und kommen einfach immer gut an. Damit macht man garantiert nichts falsch.

Aber das war natürlich noch nicht alles. Ich habe diese kleine Pizzaschachtel mit den Damen gezaubert, worin eine Triangle Tri-Fold-Karte ihren Platz fand. Also die Mini-Pizzaschachteln haben wir so fertig ja schon im Katalog. Sie müssen nur noch gefaltet und dekoriert werden.

Bereits zu Halloween hier(klick!) habe ich die tollen Schachteln ja bereits verwendet und ich finde sie einfach genial. Genau die richtige Größe um eine kleine Nettigkeit zu verschenken.

Das Designerpapier stammt aus der Serie „Frohes Fest“ Das kleine verschneite Dorf habe ich mit den Edgelits Formen Winterstädtchen durch die Big Shot gekurbelt.
Ein kleiner Gruß in Olivgrün, ein-/zweimal die Kordel drumgetüddelt, Glitzer-Sternchen drupp, fertig.

Bei der Karte im Schachtelinneren handelt es sich um eine sogenannte Triangle-TriFold Karte.

Auf den nächsten Bildern ist auch sehr gut zu erkennen, warum sie so heißt.
Ich habe auf der Vorderseite und innendrin als Highlight, Hingucker, Eyecatcher, wie immer man es nennen möchte in Silber embossed. Ich habe versucht es bestmöglichst zu fotografieren, aber ich denke man kann es ganz gut erkennen. Zum einen den Schriftzug aus dem Stempelset „Weihnachten daheim“,

sowie die Christbaumkugeln aus dem Stempelset „Wie ein Weihnachtslied“.

Dieses Erhabene macht echt was her und seit den Vorbereitungen für das Teamtreffen bin ich absolut im Embossing-Fieber. Von wegen Glücksspiel macht süchtig… Apropos Teamtreffen, den Bericht habe ich auch endlich fertig und findest du morgen hier. Genauer gesagt ab Mitternacht.

Zurück zur Karte. Der Farbkarton in Olivgrün hatte die Ausgangsmaße 8×24 cm, woraus am Ende eine Karte im quadratischen Format 8×8 cm entsteht. Ein Video dazu werde ich noch drehen, alleine um mein neues Videoequipment zu testen. Ich hoffe, dass dadurch dann die Tonprobleme, die ja einige von euch hatten, behoben sind.

Das wars heute von mir und ich hoffe es hat dir gefallen?! Jetzt solltest du unbedingt zu Karo weiterhopsen. Auch sie hat mit Sicherheit wieder etwas traumhaft Schönes gewerkelt und wartet bereits auf dich und einen Kommentar, wenn es dir dort gefallen hat.
Ich wünsche dir ein zauberhaftes Wochenende und hoffe wir lesen uns morgen wieder.

Tschüss
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Big Shot, Blog-Hop, Events, Gastgeschenke, Gastgoodies, Giveaway, Herbst-/Winterkatalog 2017, Instagram, Karten, Mein Team, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Stempelparty, Verpackung, Weihnachten, Workshops

Stampin`Up! OnStage 2017 am 11.11.2017 in Mainz


Endlich komme ich dazu dir von unserem kleinen Trip zur Stampin`Up! OnStage 2017 Veranstaltung in Mainz zu berichten. Freitagmittag gegen 13 Uhr sammelte ich eine meiner Stempelmafia-Mädels Ulrike ein und ab ging die ca. 2 1/2 stündige Fahrt nach Mainz. Es gab viel zu erzählen und nach einem kurzem Stopp an einer Raststätte mit Pipipause und einer Hand voll Burger, vergingen auch die letzten Minuten wie im Flug. Das Hilton wartete bereits auf uns und nach dem Check-In brachten wir flott unser Gepäck aufs Zimmer. Ich musste nämlich eigentlich direkt weiter. Ab Elite Silber beginnt die eigentliche Veranstaltung nämlich schon Freitagabend mit dem sogenannten CentreStage. Aber ein schnelles Blitzpils an der Bar habe ich mir noch gegönnt. Ulrike traf sich mit den anderen Mädels (diesmal waren wir mit 8 Damen vertreten, worüber ich mich riesig gefreut habe!!!) unserer Stempelmafia um mit allen gemeinsam etwas essen zu gehen. Ich setzte mich wieder ins Auto um zur Rheingoldhalle zu fahren. Dem Ort, wo sich am darauffolgenden Tag knapp 950 stempelverrückte Damen und Herren einen tollen Tag verbringen sollten.

Ich traf direkt meine liebe Demokollegin Tanja und checkte mit ihr gemeinsam ein, nahmen unsere Tasche mit neuem Frühjahr-/Sommerkatalog, SAB-Broschüre, der Broschüre für den Premierenvorverkauf, einer wunderschönen Tasse und einem neuen Stempelset, welches natürlich erst ab Januar erhältlich ist. Ein paar Kugelschreiber, ein Notizblock, unser Namensschild mit den Auszeichnungen des vergangenen Geschäftsjahres und ein Button für möglichen Gewinne am Samstag waren außerdem darin enthalten. Bepackt wie die Esel liefen wir erst der ein wenig müde dreinschauenden Haus- und Hoffotografin Nadine Teiner über den Weg. Nach einem kurzen Plausch ging es dann weiter in die heiligen Hallen.

Vorher huschten wir nur an den Schauwänden und den neuen -im Januar erscheinenden- Produkten vorbei. Wir wollten uns erst mal gemütlich setzen und in den Katalog schauen.

Alles war schon für den den bevorstehenden Tag eingedeckt. Morgen wird hier der Bär steppen.

Auf jedem Tisch stand eine Materialbox, sowie Materialpakete für die Projekte, jedoch alles TOP SECRET! *hihi*

Wir wurden ein bisschen geschult und haben anschließend lecker zu Abend gegessen.

Ich hatte kaum was gegessen über Tag und habe wohl glatt vergessen ein Foto vom Hauptgang zu machen. Sowas….

Danach ging es Richtung Hotel, noch kurz ein Schnappschuss. Mainz bei Nacht, bzw. der Rhein bei Nacht.

An der Bar im Hilton warteten einige meiner Mädels bereits sehnsüchtig auf mich. Du kannst dir denken warum…. Bei Cocktails und Bier ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Eine kurze Nacht lag vor uns, denn um halb sechs klingelte bereits das Handy und die Dusche wartete auf uns. Nach einem gesunden Frühstück

fuhren wir dann geschlossen zur Rheingoldhalle. Dort hieß es dann in Zweierreihen aufstellen und einchecken. Nachdem ich alle meine Mädels zusammen hatte, nahmen wir an gemeinsam an einem großen runden Tisch Platz und dann wurde erst mal geswappt. Denn jetzt war noch ein wenig Zeit bis zum Veranstaltungsbeginn und so konnte man bzw. Frau die kreativen Werke unter die Leute bringen. Auch ich habe diesmal tatsächlich knapp 80 Swaps gemacht und habe mich gefreut viele meiner lieben Kollegen und Kolleginnen zu treffen, zu drücken und 2-3 Sätze miteinander zu quatschen. Hier mit meinem herzallerliebsten Marcus.

Meine Swaps zeige ich euch die Tage noch…

Ladies & Gentlemen, bitte Platz nehmen, es geht los. Ganz schön wuselig.

Auch wir waren noch nicht komplett, einige von uns rannten noch rum. Aber ein Foto zwischendurch muss sein.

Als wir dann komplett waren, gab es für mein Team als kleines Dankeschön kleine Teampakete mit nützlichem Stampin`Up! Material und Swap.

Und dann wurde uns auch schon die liebe Sara aus Salt Lake City zugeschaltet und alle hörten ihr gespannt zu.

Wir bekamen über den Tag verteilt all die neuen Produkte und massig viele Ideen damit gezeigt und durften wie bereits anfangs erwähnt auch selber schon damit stempeln. Hier habe ich nicht alles mitgemacht, diese Zeit nutzen die alten Hasen dann doch lieber zum quatschen. Und so haben wir schon die nächsten Termine für eine Wiedersehen klargemacht. Nächstes Jahr On Stage am 07. April in Wiesbaden, später eventuell Florida… mal sehen.

In der Mittagspause gab es eine Lunchtüte und eine superleckeren, wunderhübschen Muffin zum Nachtisch.
Stampin`Up! hat nämlich Geburtstag und wird hier in Deutschland tatsächlich schon 10 Jahre alt!
Happy Birthday!!!

Wenn du Lust hast beim nächsten Mal dabei zu sein und mit viel Spaß und guter Laune ein schönes Wochenende mit der Stempelmafia verbringen möchtest, dann melde dich gerne bei mir. ;o)

Wie immer gehen solche Tage viel zu schnell rum und gegen 18:30 Uhr verabschiedete man die, die man beim Rausgehen noch traf. Und dem eigenen Team lag man natürlich noch in den Armen. Auf dem Rückweg hatte die ein oder andere dann schon mal die Klicker zu und alle waren froh als sie wieder zuhause waren. So ein Tag ist lang und extrem aufregend.

Nach der Pause haben wir dann auch noch ein Foto vor der Stampin`Up! Leinwand gemacht.

Von links nach rechts:
Nicole Härms-Langula, Nadine Mittmann, Karolina Michna, ich, Ulrike Kulmann, Kerstin Lerch-Palm, Christina Buse und Nicole Lemkens.

Ich hoffe die Gruppe ist im nächsten Jahr noch etwas größer. Dieses Ereignis sollte man als Stampin`Up! Demonstratorin auf jeden Fall mal mitgemacht haben.

Ich hoffe dir hat der kleine Bericht gefallen und würde mich riesig freuen, wenn du im April mit an unserem Tisch sitzt…

Ganz liebe Grüße
Deine Maren


Allgemein, Convention, Demo werden, Events, Frühjahr-/Sommerkatalog 2018, Mein Team, OnStage, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia

Gewinnerin #madebymarenseptembergiveaway


Ihr Lieben, endlich ist es soweit… Das Video mit der Ziehung der Gewinnerin. Nochmals sorry, aber mich hat es so richtig erwischt und ich bin froh, dass ich halbwegs wieder fit bin um gleich die Reise zur Stampin`Up! OnStage 2017 Veranstaltung in Mainz anzutreten. Gerne nehme ich dich hier(klick!) auf Instagram und den Stories mit. Ansonsten folgt in der nächsten Woche die Berichterstattung hier auf meinem Blog.

Liebe Gewinnerin, bitte melde dich mit deiner Anschrift bei mir, dann macht sich dein Gewinn am Montag auf den Weg zu dir! Nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Pass auf dich auf!
Deine Maren


Allgemein, Events, Giveaway, Instagram, Mein Team, On Stage, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Video

Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween


Halli hallo zu unserem heutigen Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween. Wir sind heute eine wirklich kleine Runde aber ich finde es lohnt sich!!! Vielleicht kommst du gerade von Kerstin und ihrem kreativen Papieratelier?! Ich sag nur WOW!!! Falls nicht und ich deine erste Anlaufstelle bin, hab keine Angst, du kommst wenn du am Ende des Posts weiterhüpft auf jeden Fall noch bei ihr vorbei.

Heute ist Weltkartenbasteltag und die aktuellen Stampin`Up! Angebote laufen nur noch 3 Tage. Hier(klick!) kannst du sie dir nochmal ansehen.
Melde dich gerne bei mir, wenn du etwas bestellen und gleichzeitig Geld sparen möchtest. Selbstverständlich kannst du die Angebote mit der regulären Ware aus den beiden aktuellen Katalogen kombinieren.

Zurück zu unserem Blog-Hop. Thema Herbst/Halloween. Weltkartenbasteltag…, da liegt es doch auf der Hand, dass ich heute eine herbstliche Karte für dich habe. Das Thema Halloween hatte ich hier(klick!) beim letzten Blog-Hop, deswegen habe ich heute zu dem wunderschönen Stempelset „Pick a Pumpkin“ und den passenden Thinlits Formen „Entedank“ gegriffen. Dieses tolle Duo gibt es auch als Produktpaket auf Seite 51 im Herbst-/Winterkatalog.

I love it!!!

Diese Karten habe ich mit einem „hooray“ aus dem Set „Watercolor Words“ versehen und das hat auch einen speziellen Grund. Leider kann ich dir noch nicht verraten welchen, aber die Karten sind bereits auf dem Weg den Besitzer zu wechseln. ;o) *ganzgeheimnisvolltu*

Der Kartenrohling, sowie das Mauerwerk sind aus vanillefarbenem Farbkarton. Gemattet habe ich mit Terrakotta. Bei den restlichen Farben handelt es sich um Kürbisgelb, Savanne und Grünbraun.

Die Kürbisse haben es sich auf einem Stück Juteband gemütlich gemacht.

Den Schriftzug „hooray“ habe ich in Savanne gestempelt und bin mit dem klaren Wink of Stella Glitzer-Pinselstift die Buchstaben nachgefahren. Das sieht soooo chic aus, leider bei dem usseligen Wetter nicht wirklich gut zu fotografieren, aber ich habe mir Mühe gegeben und ich hoffe du kannst es erkennen…

Achja und als ich einmal den Stift in der Hand hatte, habe ich gleich noch ein paar Kleckse auf der Karte verteilt.

Jetzt nochmal im Ganzen.

Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween
Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween

Aber ich habe nicht nur die beiden Karten für dich. ;o) Ich habe Ende September meinen Pedori (Kalender, Notizbuch, ach da steht einfach ALLES drin) auf Oktober gepimpt. Und das sieht jetzt so bei mir aus.

Hier habe ich zum Designerpapier Spuknacht gegriffen.

Die neue Stanze „Katze“ ist wieder zum Einsatz gekommen und eins meiner Lieblings-Stempelsets „Brushwork Alphabet“. Auch hier bin ich den Farben Terrakotta und Kürbisgelb treu geblieben. Naja und ein bisschen Schwarz halt.

Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und deinen Besuch auf meinem Blog und schicke dich jetzt zu Justine und ihrem Schnipselchaos rüber. Sie hat auch wieder zauberhafte Ideen und Inspirationen für dich.

Mach dir ein schönes Wochenende mit Papier und Stempeln.
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Angebote, Big Shot, Blog-Hop, Bullet Journal, Filofax, Halloween, Herbst, Herbst-/Winterkatalog 2017, Karten, Mein Team, Pedori, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia

Geburtstagskarte Sweet 16


Sweet 16 und sie ist wirklich richtig sweet. Die Tochter meiner Freundin Nicole. Gestern Abend stieg die große Überraschungsparty und da wollte ich natürlich nicht fehlen. ;o) Eigentlich hatte ich eine etwas andere Abendplanung aber du kennst das… 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Wenn ich ganz sicher sein möchte, dass etwas auf gar keinen Fall klappt, muss ich mich nur darauf freuen. Aber gut, Haken dran! Mit nem Sixpack Kölsch vonner Tanke kann man prima über das Leben philosophieren, was ich die Nacht auch ca. bis um 3 getan habe.

16, ein tolles Alter. Gerade wenn man die Teenies beim Feiern beobachtet und man in Kürze auch schon wieder ein Jahr älter wird, lässt man irgendwie, ob man will oder nicht sein Leben nochmal Revue passieren. Ich habe mich tatsächlich dabei erwischt, darüber nachzudenken, ob ich alles nochmal genau so machen würde und ich bin bei einem NEIN ausgekommen. Natürlich war nicht alles schlecht, aber einige Jahre hätte man gut und gerne ersetzen können, dann wär aber vielleicht einiges anders gekommen oder gar nicht passiert. Wer weiß…
Ich würde das nächste Mal auf jeden Fall riskieren, mehr Fehler zu machen. Immer einen Augenblick nach dem anderen leben, anstatt jeden Tag schon viele Jahre im Voraus zu planen. Mir viel öfter Sonnenuntergänge anschauen, mehr reisen, einfach mehr unternehmen, meinen Hobbies intensiver nachgehen, mehr stempeln, mehr Fußball und meinen kleinen persönlichen Traum wahr werden lassen & ganz wichtig einfach mehr an MICH denken. Ach ja und jedem glauben, der mich behandelt als wäre ich ihm egal.
Das Schöne ist, wenn alles gut geht, lebe ich noch viele Jahre und kann einiges davon noch machen, also werde ich mal anfangen zu tanzen – vor allem aus der Reihe. Und ich laufe niemandem mehr hinterher, wer bei mir sein will, läuft mir entgegen. PUNKT!

Wie siehst du das?! Würdest du alles nochmal genau so machen?! Ich freu mich auf deinen Kommentar!

Zurück zum eigentlichen Blogpost. Die Karte habe ich für den jungen Hüpfer gemacht und ein Geschenk gegen der Willen der Eltern… ;o)) So bin ich halt. *hihi*

Mädchen, sweet 16, welche Farbe nimmt man da?! Da ich selber nur nen Jungen habe, hab ich natürlich 0 Ahnung, aber rosa/pink geht doch immer, oder?! Außer bei mir selber aber weder bin ich 16, noch ein typisches Mädchen und Karten schicke ich mir auch keine. Also habe ich mich für Anthrazitgrau, Flüsterweiß und rosa/pink entschieden.

Der Gruß „Alles Gute zum Geburtstag“ stammt aus dem Gastgeberinnenstempelset „Stadt, Land, Gruß“. In weiß embosst.

Das Designerpapier im Block Farbenspiel hielt passenderweise Sommerbeere für mich bereit, in verschiedenen Farbnuancen. Perfekt! Match!

Die Zahlen habe ich mit der Bigshot in Anthrazitgrau ausgestanzt. Ein wenig weißes Garn darunter, ein paar Akzente mit Glitzereffekt, fertig war die Karte für die Tochter die das Hobby ihrer Mutter immer ein wenig belächelt.

Nochmal alles, alles Liebe und Gute zum Geburtstag, Süße! Hab einen schönen Tag!!!

Für mich geht’s jetzt zum Fußball. Bis morgen…
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Big Shot, Geburtstag, Karten, Mein Team, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia