Gutschein

Gewinne, Gewinne, Gewinne



Heute ist es endlich soweit. Heiligabend! Was habe ich es als kleines Mädchen geliebt (okay klein bin ich immer noch…) Was habe ich es als junges Mädchen geliebt… Den ganzen Tag bin ich in Strumpfhosen durch die Bude geflitzt und habe darauf gewartet, dass es endlich dunkel wurde, um sich dann hübsch zu machen, damit der Weihnachtsmann kommt und mir Geschenke bringt. Doch es ist auch heute noch so. Vor ein paar Wochen hatte ich euch von einem Tapetenwechsel erzählt, jetzt musste ich auch ein bisschen warten und nun ist alles fertig und genauso wie ich es haben wollte… Nur diesmal bringe ICH -> EUCH Geschenke.

Zu gewinnen gibt es 2 Stampin`Up! Gutscheine im Wert von jeweils 50,00 €, welche ausschließlich bei mir einzulösen sind.

Gewinne

Herzlich Willkommen auf meinem neuen Blog. Ich hoffe es gefällt dir hier?! Vieles ist neu, einiges ist anders. Schau dich in Ruhe um, klick mal hier und klick mal da. Die Reiter oben sind umstrukturiert und es gibt ein paar kleine Änderungen. Ab sofort könnt ihr meinem Blog folgen und werdet neben den Posts automatisch auch über Aktionen und Angebote informiert.

Da ich über diesen Blog hier bereits so viele, tolle Menschen kennengelernt habe, möchte ich heute mit euch feiern und verlose zwei Gutscheine (ausschließlich bei mir einzulösen) und hoffe ihr bleibt mir weiterhin erhalten.

Auf der Kirmes würde man jetzt ein „Gewinne, Gewinne, Gewinne“ hören. ;o)

Und so geht’s:

Hinterlasse unter diesem Post einen Kommentar und du wanderst mit einem Los ins Töpfchen, nimmst somit automatisch an der Verlosung teil. Bitte pro Person nur ein Kommentar. Jeder soll die gleiche Chance haben. Betuppt ihr mich, muss ich euch leider aus der Verlosung nehmen. ;o)

Stichtag ist der 10. Januar 2016 um 23:59 Uhr.

Alle gültigen Kommentare, die bis dahin eingehen, nehmen an der Verlosung teil.

Die Ziehung der Gewinner findet dann die Woche darauf statt. Der Gutschein kann bis zum 31. März 2016 (ausschließlich bei mir) eingelöst werden. Email oder Anruf genügt. Der Wert des Gutscheins wird dann vom Gesamtbetrag der Bestellung abgezogen. Eine Bestellung über den Gutscheinwert hinaus ist selbstverständlich möglich. Darunter leider nicht. Die Auszahlung eines eventuell bestehenden Restbetrags ist ebenfalls nicht möglich.

Bitte nicht gleich ungeduldig werden, wenn dein Kommentar nicht sofort erscheint. Manche muss ich erst freischalten. Sollte dein Kommentar (innerhalb von 24 Stunden) noch immer nicht ersichtlich sein, so melde dich bitte bei mir.

Ich wünsch euch allen super viel Glück und würde mich freuen, wenn ihr auch Anderen die Möglichkeit gebt von dieser Gewinnchance zu erfahren. Teilt meine Freude gerne bei Facebook, Pinterest, Instagram und/oder Twitter.

Prost, ein Hoch auf Euch!

IMG_3944a

Frohe Weihnachten
Eure Maren


Allgemein, Blogcandy, Facebook, Gutschein, Sale-A-Bration 2016, Stampin Up, Stampin`Up

Friendly Phrases


So heißt eins meiner neuen Lieblingsstempelsets von Stampin`Up. Freundliche Sätze hört doch jeder gern. Ich habe mir den „You are simply wonderful“ für die heutigen Karten rausgepickt und habe mal wieder ein paar Gutscheine produziert. Sehr oft werden kurzfristig Gutscheine bei mir geordert und dieser Spruch passt doch wirklich immer, sonst würde man der Person ja nichts schenken wollen, wenn man sie nicht einfach wundervoll fänd, oder?!

Ich habe einfach in den Farben Savanne, Baiblau und Espresso auf Flüsterweiß gestempelt und dann den Ausschnitt mit Dimensionals (3D-Klebepunkten) nochmal auf einen flüsterweißen Kartenrohling aufgebracht und schon kann man liebe Menschen ganz schnell glücklich machen.

Schenken kann so einfach sein.

Ich hüpf wieder ins Studio. Die SAB-Flyer wollen eingetütet werden. ;o)


Allgemein, Gutschein, Karten, Stampin`Up

Happy Freeday #71 – Kartensketch Nr. 18


Meine Güte, schon fast ne Woche rum, aber bei uns gibt es gerade jede Menge Baustellen. Doch gestern und heute habe ich mal bei Tanja vorbeigeschaut. Ein bißchen quatschen und so… *hihi* Gestern war auch Nadine noch da. Schön, so ein bißchen rumzuklüngeln und sich auszutauschen. Heute haben wir dann mal ein bißchen für unseren kommenden Workshop am 01.09.2012 gewerkelt. Es sind übrigens noch 3 Plätze frei. Wer sich noch nicht angemeldet hat, sollte das schnellstens tun, am 15.08.2012 ist Anmeldeschluss. Kartenfans kommen an diesem Tag auf ihre Kosten und garantiert auch auf einige WW-Points, sofern diese gesammelt werden. ;o)

Nun aber zum heutigen Happy Freeday. Wir haben einen Kartensketch für euch, nämlich diesen hier:

Ja, und das ist meine Karte dazu. Ein Sketch ist ja nur eine Anregung. Man kann abwandeln, so wie es einem gefällt und das habe ich getan. Ich benötigte noch eine Gutscheinkarte und so konnte ich das wunderbar verbinden.

Ja und nochmal ein klitzekleines Close-Up.

Ich werde jetzt noch die Namensschilder für den Workshop fertig machen und mich dann an die nächste Hochzeit setzen. Oder mach ich doch erst die Swaps…?! Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende.

Morgen machen sich die neuen Herbst-/Winterminis auf den Weg. Was man da so mini nennen kann… Wenn du auch einen haben möchtest, Email oder Anruf genügt. ;o)

Jetzt werde ich noch schnell bei Justine, Sabine, Nicole, und Tanja vorbeischauen. Alles gesammelt und eure Werke gibt es auf dem Happy Freeday-Blog.  Und dann werde ich kochen…,  bzw. mein Thermomix.


Allgemein, Geburtstag, Gutschein, Happy Freeday, Karten, Stampin`Up

Schokolade frühlingshaft verpackt


Ausgestanzt habe ich das weiße Grundgerüst (den Anhänger an sich) mit der Big Shot. Ich kann einfach nicht mehr ohne dieses Maschinchen. Meine Freundin sagt zurecht, dass es Hexerei ist. Die, die sie schon besitzen, werden jetzt heftigst mit dem Kopf nicken und mir und ihr Recht geben. Es gibt so tolle Stanzen, die einfach nur praktisch sind. Kein lästiges Abpausen und Abmessen mehr. Keine schiefen Falzlinien mehr. Die Big Shot macht das alles quasi  ganz von alleine und völlig ohne Strom! Ihr müsst nur noch falten und kleben.

Bis Ende März möchte ich euch mein persönliches Big Shot Angebot unterbreiten. Wenn du also schon länger davon träumst oder sowieso noch was benötigst solltest du jetzt zuschlagen. Und bevor die Sale-A-Bration sich verabschiedet möchte ich dich nochmals an das Gratis-Stempelset (egal zu welchem Preis!) erinnern, was du dir zu deinem persönlich zusammengestellten Starterset aussuchen darfst. Solltest du also schon länger mit dem Gedanken spielen Demo zu werden, investiere die EUR 169 für das Starterset (Warenwert mehr als EUR 330,00!), komm ins Team …made by Maren und nimm mein persönliches Einsteiger-Angebot noch mit.  Hast du Fragen, schreibe mir eine Email und ich melde mich umgehend bei dir. Auf Wunsch auch sehr gerne telefonisch. Ein kleine Info: Die Überweisung zur Bezahlung des Startersets muss bis zum 27.03.2012 auf dem Stampin`Up-Konto eingegangen sein, also bitte nicht mehr allzu lange zögern.

Ich selber bin nun seit fast 3 Jahren Stampin`Up! Demonstratorin und ich würde es jederzeit immer wieder genau so machen. Ich habe nicht eine Minute überlegt. Ich habe Stampin`Up gesehen, angerufen, Starter-Set kommen lassen und war begeistert. Ich habe vorher nicht einen Stempel, ein Stück Farbkarton von Stampin`Up in den Händen gehalten. Ich wusste nur, das willst du machen. Welch Glück ich tagtäglich damit erlebe kann ich gar nicht in Worte fassen. Die Erfahrung muss jeder von euch einfach selber machen.


Allgemein, Angebote, Demo werden, Gutschein, Mein Team, Ostern, Sale-A-Bration 2012, Stampin`Up, Verpackung

Zuwachs im Team …made by Maren


Silja ist ab sofort auch Stampin`Up Demonstratorin. Dazu hat sich die liebe Silja jetzt in der Sale-A-Bration entschieden. Eine gute Entscheidung!!! Lange schon ist sie Kundin und auch eine herzliche Freundschaft hat sich daraus entwickelt. Es war nur eine Frage der Zeit, bis sie sich entschließt, selber Demo zu werden. Sie selber bestellt gerne und es häufen sich die Auftragsarbeiten für diverse (Gold)hochzeiten. Ja und jetzt in der Sale-A-Bration ist zweifelsohne der beste Einstieg. Silja war am Samstag bei mir und wir haben gemeinsam den Demonstratoren-Vertrag ausgefüllt und das Starterset zusammengestellt. Sie hat sich auch gleich das Stempelset ausgesucht, was Stampin`Up ihr schenkt. Ein ziemlich teures, aber der Preis ist ja egal. Stampin`Up schenkt es ihr und von mir bekommt sie noch den Shoppinggutschein in Höhe von EUR 35,00, damit einem erfolgreichen Start nichts mehr im Wege steht.

Und das ist Silja, sie kommt aus 41334 Kaldenkirchen.

Sie hat noch keinen Blog aber das soll sich schon bald ändern. Wenn es soweit ist erfahrt ihr es natürlich hier bei mir. Bis dahin vermittle ich gerne den Kontakt.

Herzlich Willkommen in unserem Team, liebe Silja! Viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit Stampin`Up.

Wenn dich das „Demo werden“ auch nur ein bißchen neugierig macht, zögere nicht und ruf mich an oder schreibe mir eine Email. Ich erzähl dir gerne ganz unverbindlich mehr darüber! Lass dich anstecken…, vom Stempelfieber!


Allgemein, Demo werden, Gutschein, Mein Team, Sale-A-Bration 2012, Stampin`Up, Wimpelkette

Ein Gutschein


wurde gewünscht und da sich noch ein neues Stempelset zu mir verirrt hatte namens „Everything Eleanor“ habe ich dieses gleich dafür verwendet. Bei den Farben habe ich mal zu Ozeanblau, Savanne und Terrakotta gegriffen. Ein bißchen Strass und fertig ist ein kleines feines Geschenk für eine stempelwütige Dame.

Morgen gibt es wieder mehr Text, ein anstrengender Tag heute. Die Couch ruft. Habt einen schönen Abend!


Allgemein, Gutschein, Karten, Stampin`Up

Happy Freeday #36 – Envelope Card mit Anleitung


Das Weihnachtsfest rückt näher und auch die Frage, was verschenken wir denn dieses Jahr. Jedes Jahr dasselbe und schwierig wirds bei den lieben Leuten die eh schon alles haben und das was sie nicht haben kaufen sie sich selber. Für diese Leute finde ich Gutscheine immer eine tolle Idee, auch wenn ich da sonst immer nen großen Bogen drum mache, aber einige wollen es eben nicht anders. ;o) Gerade bei Männern ist es immer schwierig mit Geschenken. Socken, Parfum, Krawatte, ein neues Portemonnaie… aber sein wir doch mal ehrlich. Welcher Mann freut sich nicht über einen Gutschein vom Baumarkt, oder einem Elektronikfachhandel. Überall bekommt man jetzt diese süßen kleinen Scheckkarten und wie verschenken wir die?! Röchtööööööööch, zum Beispiel in einer Envelope Card. Da passt die Gutscheinkarte und eine kleine Nachricht ganz wunderbar perfekt hinein. So könnte es aussehen:

und so wenn man die Karte öffnet:

Wie man so eine Karte macht zeige ich euch jetzt: Heute gibt es mal eine kleine Anleitung. Falls irgendetwas unklar ist, Email genügt und ich helfe gerne weiter.

Wir beginnen mit einem Stück Farbkarton in einer Farbe eurer Wahl. Ich habe mich für Schokobraun entschieden. Das schneidet ihr in der Größe 12 cm x 19,5 cm zurecht.Gefalzt wird bei 3,5 cm und 11,8 cm, dann könnte/müsste, nein sollte es ungefähr so aussehen. Falls nicht, bitte nochmal von vorne anfangen, sonst haut das nicht hin. ;o) Falls ja, geht es wie folgt weiter:

Nun nehmt ihr euch einen Umschlag,fahrt einmal mit der Zunge über die Klebelasche und klebt den Umschlag zu. Dann einmal in der Mitte falten und durchschneiden. Ich habe jetzt nochmal die beiden Hälften auf 7 cm in der Höhe gekürzt (an der offenen Seite was wegschneiden), damit das alles passt.Auf eine der beiden Hälften nur mittig Kleber anbringen, ich habe das mal mit Sticky Strip gemacht, damit man es besser erkennen kann, der Snail-Kleberoller tut hier aber auch seinen Dienst.Die andere Umschlaghälfte drauf kleben. Bitte achtet darauf, dass beide Öffnungen oben sind!!! Sonst habt ihr nachher ein kleines Problem. *hihi* So wäre es praktisch richtig:Nun befestigen wir die beiden (bereits zusammenklebenden) Umschlaghälften in der Karte, also bitte wieder Kleber auftragen:so einkleben und nochmal ordentlich Kleber drauf. Zuklappen, fertig, jetzt gehts ans Schön machen, das können wir Frauen doch besonders gut, also ich habe zu allererst den Kartenrohling ein bißchen bestempelt, mit der Schneeflocke aus dem Stempelset „Winterpost“. Ach ja und alle Ränder habe ich geinkt bevor ich es vergesse.Für vorne drauf habe ich mich für den Stempel „Weihnachtswünsche“ entschieden, bei dem Stempel passen die Maße (wie ich sie hier angebe), ansonsten müsst ihr ein bißchen umstricken. Mit den Markern in Chili, Olivgrün und Schokobraun macht der richtig was her, oder?! Dieses Stück Farbkarton in Vanille pur hat die Maße 7,7 cm x 4,7 cm. Gemattet, also unterlegt habe ich mit chilifarbenen Farbkarton in der Größe 8 cm x 5 cm. Mit der Häkelbordüre eine Bordüre gestanzt, in der Mitte einmal geteilt. Und da zu Weihnachten immer ein bißchen Glitzer gehört, habe ich mir den 2-Way Glue und ein bißchen Glitzer genommen, die Kugeln ein bißchen mit dem Kleber betupft, Töpfchen auf, Glitzer dröbber, Bling! In natura noch ein bißchen mehr blinger. Sooooo schön!Jetzt habe ich auf der Rückseite lediglich im unteren Teil ein paar Dimensionals angebracht und alles auf der Karte untergebracht. Das wars, hier nochmal das Endergebnis, auf das eine Bild mehr oder weniger kommt es ja jetzt auch nicht mehr an. ;o) Ich hoffe ihr kommt mit der Anleitung zurecht und habt Lust bekommen so eine Umschlagkarte nachzuwerkeln. So jetzt schaut doch noch bei Daniela, Justine, Sabine und Tanja  vorbei. Das mach ich nämlich auch. Und für alle gesammelten Werke sowie die Einsendungen unserer lieben Stammleserinnen einfach auf unseren Happy-Freeday Blog hopsen. Kommt gut ins Wochenende! Bis morgen!


Allgemein, Anleitung, Gutschein, Happy Freeday, Karten, Stampin`Up, Verpackung, Weihnachten