Big Shot

Zur Taufe der kleinen Fiona


durfte ich eine Karte machen. Mädchen müssen rosa, also griff ich kurzerhand zu Kirschblüte. Zusammen mit Flüsterweiß und Savanne eine wirklich schöne, stimmige Farbkombi für kleine frischgeschlüpfte Babydamen.

Den Hintergrund habe ich mit der Big Shot und dem Prägefolder „Blättermeer“ geprägt. Dachte mir, das passt ganz gut zum aktuellen Wetter. ;o) Gemattet habe ich mit Kirschblüte.

Dass ich mich in die Framelits Stickmuster verliebt habe, hatte ich dich ja schon wissen lassen und so kam ich auch bei dieser Karte nicht drumrum sie nochmal zu verwenden…

Den Namen Fiona habe ich mit meinem all-time Favorite Stempelset „Brushwork Alphabet“ gestempelt. Untendrunter habe ich ein wenig weißes Nähgarn geknuddelt. Den Schriftzug „zur Taufe“ habe ich am Computer (in Savanne) ausgedruckt.

Und natürlich durften auch wieder ein paar Strassteine mit drauf. Glitzer geht immer!!!

Ich verabschiede mich ins Wochenende. Genieß die Sonne!
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Big Shot, Herbst, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Taufe

Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween


Halli hallo zu unserem heutigen Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween. Wir sind heute eine wirklich kleine Runde aber ich finde es lohnt sich!!! Vielleicht kommst du gerade von Kerstin und ihrem kreativen Papieratelier?! Ich sag nur WOW!!! Falls nicht und ich deine erste Anlaufstelle bin, hab keine Angst, du kommst wenn du am Ende des Posts weiterhüpft auf jeden Fall noch bei ihr vorbei.

Heute ist Weltkartenbasteltag und die aktuellen Stampin`Up! Angebote laufen nur noch 3 Tage. Hier(klick!) kannst du sie dir nochmal ansehen.
Melde dich gerne bei mir, wenn du etwas bestellen und gleichzeitig Geld sparen möchtest. Selbstverständlich kannst du die Angebote mit der regulären Ware aus den beiden aktuellen Katalogen kombinieren.

Zurück zu unserem Blog-Hop. Thema Herbst/Halloween. Weltkartenbasteltag…, da liegt es doch auf der Hand, dass ich heute eine herbstliche Karte für dich habe. Das Thema Halloween hatte ich hier(klick!) beim letzten Blog-Hop, deswegen habe ich heute zu dem wunderschönen Stempelset „Pick a Pumpkin“ und den passenden Thinlits Formen „Entedank“ gegriffen. Dieses tolle Duo gibt es auch als Produktpaket auf Seite 51 im Herbst-/Winterkatalog.

I love it!!!

Diese Karten habe ich mit einem „hooray“ aus dem Set „Watercolor Words“ versehen und das hat auch einen speziellen Grund. Leider kann ich dir noch nicht verraten welchen, aber die Karten sind bereits auf dem Weg den Besitzer zu wechseln. ;o) *ganzgeheimnisvolltu*

Der Kartenrohling, sowie das Mauerwerk sind aus vanillefarbenem Farbkarton. Gemattet habe ich mit Terrakotta. Bei den restlichen Farben handelt es sich um Kürbisgelb, Savanne und Grünbraun.

Die Kürbisse haben es sich auf einem Stück Juteband gemütlich gemacht.

Den Schriftzug „hooray“ habe ich in Savanne gestempelt und bin mit dem klaren Wink of Stella Glitzer-Pinselstift die Buchstaben nachgefahren. Das sieht soooo chic aus, leider bei dem usseligen Wetter nicht wirklich gut zu fotografieren, aber ich habe mir Mühe gegeben und ich hoffe du kannst es erkennen…

Achja und als ich einmal den Stift in der Hand hatte, habe ich gleich noch ein paar Kleckse auf der Karte verteilt.

Jetzt nochmal im Ganzen.

Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween
Stempelmafia Blog-Hop Herbst und Halloween

Aber ich habe nicht nur die beiden Karten für dich. ;o) Ich habe Ende September meinen Pedori (Kalender, Notizbuch, ach da steht einfach ALLES drin) auf Oktober gepimpt. Und das sieht jetzt so bei mir aus.

Hier habe ich zum Designerpapier Spuknacht gegriffen.

Die neue Stanze „Katze“ ist wieder zum Einsatz gekommen und eins meiner Lieblings-Stempelsets „Brushwork Alphabet“. Auch hier bin ich den Farben Terrakotta und Kürbisgelb treu geblieben. Naja und ein bisschen Schwarz halt.

Ich danke dir für deine Aufmerksamkeit und deinen Besuch auf meinem Blog und schicke dich jetzt zu Justine und ihrem Schnipselchaos rüber. Sie hat auch wieder zauberhafte Ideen und Inspirationen für dich.

Mach dir ein schönes Wochenende mit Papier und Stempeln.
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Angebote, Big Shot, Blog-Hop, Bullet Journal, Filofax, Halloween, Herbst, Herbst-/Winterkatalog 2017, Karten, Mein Team, Pedori, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia

Maritim zur Geburt


Heute wird es tatsächlich maritim zur Geburt. Denn so lautete der Wunsch der Auftraggeberin für die werdende Mutter und den kleinen Jungen, dessen Name bis letzte Woche noch top secret war. Ich hatte soweit schon alles vorbereitet und wartete eigentlich nur noch auf den kleinen Knirps, damit ich den Namen mit einbauen konnte. Den halten die werdenden Eltern ja meist zurück, damit nicht alle Kinder in spätestens drei Jahren in der Kita auf den selben Namen hören. Und so bekam ich letzte Woche den Namen und konnte die Karte im maritimen Look in DIN lang endlich fertigstellen.

Entschieden habe ich mich für die Floating-Letters-Technik, an die man zur Zeit selbst mit geschlossenen Augen nicht vorbeikommt. Du wirst sie schon auf einigen Blogs gesehen haben und selbst ich, die eigentlich nicht gerne solche Hypes/Trends mitmacht, musste diese tolle Technik jetzt unbedingt mal ausprobieren. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde…

Verwendet habe ich die Farben Savanne, Jeansblau, Glutrot, Anthrazitgrau, Farngrün, Schwarz und Flüsterweiß. Das Stempelset heißt „Durch die Gezeiten“ und habe ich unter anderem hier(klick!) für die kleine Leinwand bei unserem letzten großen Workshop benutzt.

Hier kann man den bezaubernden 3D-Effekt nochmal ein wenig besser erkennen.

Der Auftraggeberin hat die Karte gefallen und ich hoffe der Mama des kleinen Marlo auch.
Ich wünsch dir noch einen schönen Donnerstag und verabschiede mich mit den verwendeten Stampin`Up! Produkten.
Deine Maren


Allgemein, Big Shot, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Zur Geburt

Produktpaket Weihnachtliche Etiketten


Weihnachtliche Etiketten, genau so heißt das Stempelset im aktuellen Stampin`Up! Herbst-/Winterkatalog, mit dem sich in Kürze wundervolle Geschenkanhänger zaubern lassen.

Ich habe mich heute für vanillefarbenen Farbkarton entschieden und für die Stampin`Write Marker in Olivgrün, Chili und Savanne.

Bei den meisten der Stempelabdrücke passt die Stanze „Etikett für jede Gelegenheit“ einfach perfekt und so gibt es das Stempelset mit der Stanze im Produktpaket Weihnachtliche Etiketten für 41,25 €. Heißt, hier sparst du 10 %.

Bei drei von sechs Stempeln habe ich drei meiner neuen Lieblings-Framelits benutzt. Stickmuster, die sind aber auch einfach zu schön… Es gibt Ovale, Kreise und Quadrate und die auch noch in verschiedenen Größen.

Hier einmal ein Oval.

Quadratisch, praktisch, gut

und einmal als Kreis.

Ich bin mir sicher, diese hübschen Anhänger werden es dieses Jahr Weihnachten an die Geschenke schaffen.
Ob geklebt oder mit einen Stück Leinenfaden, das werde ich dann noch sehen.

Die Stampin`Write Marker sind einfach perfekt um die Stempel mehrfarbig einzufärben. Das macht doch gleich viel mehr her oder?!

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und sag mal bis morgen…
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Angebote, Anhänger, Big Shot, Herbst-/Winterkatalog 2017, Stampin Up, Stampin`Up, Weihnachten

Workshop Adventskalender


Der Workshop Adventskalender am vergangenen Samstag hat mir und meinen Gästen viel Spaß gemacht. Los ging es um 16 Uhr und angesetzt hatte ich fünf Stunden. So eine Zeitfestsetzung ist gar nicht so einfach, da ich mit der Planung und der Vorbereitung ja wesentlich länger brauche, bis alles so steht, wie ich es mir anfangs vorgestellt habe. 24 Türchen, verschiedene Verpackungsmöglichkeiten und wenn möglich alle unter Verwendung der neuen Stampin`Up! Produkte aus dem Herbst-/Winterkatalog. Es sollen Süßigkeiten aber auch kleine Geschenke darin Platz finden können.

Irgendwann stand auf jeden Fall alles und am Ende des Tages lag ich mit meinen vermuteten fünf Stunden nicht ganz so verkehrt. Die Damen benötigten etwas mehr als vier Stunden.

Bei dem Farbkonzept habe ich mich diesmal an dem Designerpapier „Frohes Fest“ orientiert. Mal was anderes. Nicht immer die üblichen Farbkombis wie z.B. Vanille/Chili/Olivgrün, dafür trotzdem chic und elegant. Kombiniert mit dem Besonderen Designerpapier Weihnachtslieder, Farbkarton in Flüsterweiß, Savanne, Olivgrün und Schwarz gefiel er auch meinen Gästen.

Wie es sich für einen Workshop …made by Maren gehört fand jede Teilnehmerin auf ihrem Platz ein Materialkit.

Verwendet habe ich hier u.a. meine neueste Errungenschaft die Framelits „Stickmuster“. Damit wird es in nächster Zeit wohl noch das ein oder andere Projekt geben… *woisderaffemitdenhändenvormkoppwennmanihnmalbraucht*

und das war drin…

Alle verwendeten Produkte gibt es wie immer am Ende des Posts. Wenn du Fragen hast oder dir irgendetwas unklar ist, melde dich gerne per Email an madebymaren@gmail.com oder über das Kontaktformular.

Wie es sich für einen Weihnachtsworkshop gehört, gab es neben den üblichen Weingummis auch diesen prallgefüllten Teller mit Zimtsternen, Spekulatius, Dominosteinen, Nussbergen und Kakaomandeln.

Es wurde geschnitten, gekurbelt, gestanzt & geklebt und zwischendurch herrschte ein klein wenig kreatives Chaos.

Doch am Ende gingen alle mit einem fertigen Adventskalender nach Hause, den man nun nur noch mit wundervollen kleinen Überraschungen und Leckereien füllen muss.

Hier noch ein paar Detailaufnahmen, nicht von jeder Nummer aber so bekommst du einen kleinen Überblick über die verschiedenen Verpackungen.

Einmal eine große Streichholzschachtel.

Workshop Adventskalender
Workshop Adventskalender

Süß dieser kleine Stiefel, oder?! Da gibt es natürlich das passende Zubehör für die Big Shot. ;o)

Workshop Adventskalender
Workshop Adventskalender

Dann gab es ein paar kleine Streichholzschachteln.

Meine Mini-Pizzaschachteln, welche ich auch für die Halloween-Kinder hier(klick!) verwendet habe.

Und zu guter Letzt die Süßigkeiten-Röhrchen.

Dazwischen habe ich noch drei Umschläge in 3×3″ gemogelt, welche ich einfach nur mit dem Prägefolder Schneekristall geprägt habe.

Ich hoffe dir gefällt der Adventskalender auch?! Anbei nun noch die verwendeten Produkte und nochmal der Hinweis auf meinen #Frühbestellerbonus, welcher in drei Tagen schon endet. Alle Informationen dazu rechts in der Seitenleiste (auf das Bild klicken!) oder hier(klick!). ;o)

Deine Maren


Adventskalender, Allgemein, Big Shot, Events, Herbst-/Winterkatalog 2017, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Verpackung, Video, Weihnachten, Weihnachtsworkshop, Workshops

Geburtstagskarte Sweet 16


Sweet 16 und sie ist wirklich richtig sweet. Die Tochter meiner Freundin Nicole. Gestern Abend stieg die große Überraschungsparty und da wollte ich natürlich nicht fehlen. ;o) Eigentlich hatte ich eine etwas andere Abendplanung aber du kennst das… 1. kommt es anders und 2. als man denkt. Wenn ich ganz sicher sein möchte, dass etwas auf gar keinen Fall klappt, muss ich mich nur darauf freuen. Aber gut, Haken dran! Mit nem Sixpack Kölsch vonner Tanke kann man prima über das Leben philosophieren, was ich die Nacht auch ca. bis um 3 getan habe.

16, ein tolles Alter. Gerade wenn man die Teenies beim Feiern beobachtet und man in Kürze auch schon wieder ein Jahr älter wird, lässt man irgendwie, ob man will oder nicht sein Leben nochmal Revue passieren. Ich habe mich tatsächlich dabei erwischt, darüber nachzudenken, ob ich alles nochmal genau so machen würde und ich bin bei einem NEIN ausgekommen. Natürlich war nicht alles schlecht, aber einige Jahre hätte man gut und gerne ersetzen können, dann wär aber vielleicht einiges anders gekommen oder gar nicht passiert. Wer weiß…
Ich würde das nächste Mal auf jeden Fall riskieren, mehr Fehler zu machen. Immer einen Augenblick nach dem anderen leben, anstatt jeden Tag schon viele Jahre im Voraus zu planen. Mir viel öfter Sonnenuntergänge anschauen, mehr reisen, einfach mehr unternehmen, meinen Hobbies intensiver nachgehen, mehr stempeln, mehr Fußball und meinen kleinen persönlichen Traum wahr werden lassen & ganz wichtig einfach mehr an MICH denken. Ach ja und jedem glauben, der mich behandelt als wäre ich ihm egal.
Das Schöne ist, wenn alles gut geht, lebe ich noch viele Jahre und kann einiges davon noch machen, also werde ich mal anfangen zu tanzen – vor allem aus der Reihe. Und ich laufe niemandem mehr hinterher, wer bei mir sein will, läuft mir entgegen. PUNKT!

Wie siehst du das?! Würdest du alles nochmal genau so machen?! Ich freu mich auf deinen Kommentar!

Zurück zum eigentlichen Blogpost. Die Karte habe ich für den jungen Hüpfer gemacht und ein Geschenk gegen der Willen der Eltern… ;o)) So bin ich halt. *hihi*

Mädchen, sweet 16, welche Farbe nimmt man da?! Da ich selber nur nen Jungen habe, hab ich natürlich 0 Ahnung, aber rosa/pink geht doch immer, oder?! Außer bei mir selber aber weder bin ich 16, noch ein typisches Mädchen und Karten schicke ich mir auch keine. Also habe ich mich für Anthrazitgrau, Flüsterweiß und rosa/pink entschieden.

Der Gruß „Alles Gute zum Geburtstag“ stammt aus dem Gastgeberinnenstempelset „Stadt, Land, Gruß“. In weiß embosst.

Das Designerpapier im Block Farbenspiel hielt passenderweise Sommerbeere für mich bereit, in verschiedenen Farbnuancen. Perfekt! Match!

Die Zahlen habe ich mit der Bigshot in Anthrazitgrau ausgestanzt. Ein wenig weißes Garn darunter, ein paar Akzente mit Glitzereffekt, fertig war die Karte für die Tochter die das Hobby ihrer Mutter immer ein wenig belächelt.

Nochmal alles, alles Liebe und Gute zum Geburtstag, Süße! Hab einen schönen Tag!!!

Für mich geht’s jetzt zum Fußball. Bis morgen…
Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Allgemein, Big Shot, Geburtstag, Karten, Mein Team, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia

Halo i bims, 1 Elias – Karte zur Geburt


Halo i bims. Keine Angst, meine Tastatur ist nicht kaputt. Der ein oder andere wird den Slang (oder wie man das nennen soll) kennen, ich habe mal gegoogelt und das hier gefunden:

Absichtlich falsch geschriebene Form von „Ich bin’s“, welche lustig klingt und Meme-Charakter hat, jedoch keine tiefere Bedeutung besitzt.

Viele finden das eben lustig vong der Witzigkeit her. So auch mein Arbeitskollege, der vor kurzem Vater geworden ist und was macht man da für eine Karte?! Richtig… ein bisschen Spaß muss sein.

Für den Kartenhintergrund habe ich das Glanzpapier verwendet, Die Wolken habe ich in weiß embosst. Dazu habe ich mit der Wolkenschablone mit Versamark die Wolken getupft. Und anschließend mit weißem Embossingpulver und dem Heißluftfön geprägt.

Zwischen den Wolken habe ich Himmelblau mit dem Aquapainter aufgetragen.

Die großen Buchstaben habe ich mir mal gegönnt, als ich ziemlich viel bestellt habe. Die Framelits zum halben Preis sind okay. Bei einem Bestellwert von EUR 550 € kannst du dir einen Artikel zum halben Preis aussuchen. Da kann man auch mit ein paar Freundinnen zusammenbestellen und sich vielleicht untereinander mal austauschen. ;o) Gerade jetzt im September lohnt es sich ja. Hier(klick!) nochmal alle Gründe diesen Monat aus den Vollen zu schöpfen. Denkt auch an die Weihnachtsgeschenke für die liebe Freundin… ;o)

Bei den Farben habe ich Flüsterweiß, Himmelblau und Schiefergrau verwendet.

Halo i bims
Halo i bims

Die Buchstaben habe ich also mit dem Stempelset Letters for you in Schiefergrau gestempelt und anschließend mit der Big Shot, den Framelits und der genialen Magnetplatte ruckzuck ausgestanzt.

Die Luftballons stammen aus dem Set Partyballons, ausgestanzt mit der passenden Handstanze. Die Pusteblumen die noch über die Karte fliegen übrigens auch.

An das „S“ habe ich ein Stück weiße Kordel geknotet. Ein paar Akzente in Brillantweiß und Lack-Akzente mit Glitzereffekt und fertig ist eine Karte zur Geburt in DIN lang.

Die Auslosung #madebymarenaugustgiveaway der Framelits findet morgen statt. Ich muss das Video noch hochladen, habe aber gerade irgendwie Probleme mit dem WLAN…, das dauert. Bricht zwischendurch ab und fängt wieder von vorne an, also hab bitte noch einen Tag Geduld. Lieben Dank.

Deine Maren

Verwendete Stampin`Up! Produkte:


Aktion madebymaren, Allgemein, Angebote, Big Shot, Karten, Stampin Up, Stampin`Up, Stempelmafia, Zur Geburt