Anleitung

CD-Hüllen selbstgemacht


hatte ich euch ja schon bei diesem Happy Freeday hier gezeigt. Und jetzt musste die gute Anleitung wieder herhalten. Es wurden ein paar Bilder von derm Mini-Workshop bei Jenni gewünscht. Schickt man natürlich nicht einfach nur so, gell?!
So sahen die Hüllen aus.

Ich habe heute unser neues Auto abgeholt… Nee, wat schön. Das dat Ding nicht sprechen kann ist alles. So schaut er aus. Renault Scenic Bose Edition. Herrlich…
Foto habe ich jetzt bei unserem Renault-Händler vonner Seite gemopst. Zu dunkel zum fotografieren.

Morgen kommt mich meine liebe Demo-Kollegin Tanja besuchen. Ich freu mich drauf, da wird sich wieder ausgetauscht und gemeinsam gewerkelt. Bis morgen, ihr Lieben!


Allgemein, Anleitung, Happy Freeday

Die Einladungen zur Beachparty


zeige ich euch morgen. Eine klitzekleine Kleinigkeit fehlt noch, wo ich gerade mit beschäftigt bin. Vielleicht schaffe ich es auch heute Abend noch. Kann nichts versprechen. Ich wollte euch nur mal kurz zeigen, was ich dafür tun musste. Ich habe das Set Summer Splash benutzt, genauer gesagt, die Surfbretter. Noch genauer gesagt, eigentlich nur 2 davon und da ich diese beiden in unterschiedlichen Farben brauchte und keine Lust hatte soviel Papier deswegen wegzuschmeißen, musste eine Lösung her. Das Set in Claer Mount ist dafür ganz wunderbar geignet. Ich habe die einzelnen Surfbretter auseinandergeschnitten, so passen sie auch ganz wunderbar auf einen kleinen Acrylblock. So schauts aus.
Das kann man natürlich auch mit anderen Sets machen. Da fällt mir spontan das Stempelset “Funky Four” ein. Dieses schnuckelige mit den 4 niedlichen kleinen Pilzen, die man ja eigentlich des Öfteren einzeln braucht und wenn man alle 4 benötigt setzt man sich das einfach wieder so zusammen auf den Acrylblock, wie man es benötigt. Easy!

Soooo, bis später oder morgen dann.
@Sabine: das war natürlich nicht dein Stempelset, ich habe es mir auch bestellt.

Euch allen einen schönen Sonntag!
Eure Maren


Allgemein, Anleitung, Karten, Stampin`Up

Happy Freeday #10 – CD-Hülle mit Anleitung


Es ist wieder Freitag und wir möchten ersteinmal DANKE sagen für die rege Teilnahme an unserer letzten Farbchallenge. WOW! Weiter so! Wir sind begeistert, was ihr aus den Farben gemacht habt. Wir, das sind Tanja, Justine, Sabine und Daniela.

Diesmal haben wir ja eine Schmuckanhänger-Stanze, die es zu gewinnen gibt. Die Ziehung der Lottozah…, quatsch, schaut einfach bei Tanja vorbei, sie wird den/die Gewinner/in ermitteln. Ich drücke jedem die Daumen!Die Projekte, die ihr MIR geschickt habt, werden ebenfalls bei Tanja veröffentlicht (ausnahmsweise…, bin nämlich nicht im Land ;o)).

Unser heutiges Thema habt ihr der Überschrift schon entnehmen können. Nicht immer hat man die Zeit für Oma & Opa ein Minibook oder gar ein großes Album mit den schönsten Bildern des Enkels zu werkeln, also kann man im 21. Jahrhundert doch auch mal ne Foto-CD verschenken. Nett verpackt ein hübsches kleines Mitbringsel. Es gibt so viele Anlässe zu denen man CD`s verschenken kann. Ran an die Festplatte, CD-Rohling ins Laufwerk und ab geht die Post. Über Einsendungen eurer Werke freuen wir uns wie immer.

Das wäre mein Vorschlag:

Ich werde die Fotos von unserer Hochzeit darin verschenken.

Und so wirds gemacht. Ich liebe es einfach, das Leben ist doch schon kompliziert genug, oder?!

Sucht euch einen Bogen Farbkarton (12″x12″) aus und stutzt ihn auf 25cm x 14,5 cm.
An der langen Seite bei 12,5 cm (also in der Mitte) falzen und auf der kurzen Seite bei 1cm und bei 13,5cm. Das sollte dann etwa so aussehen:Dann das gute Stück so schneiden wie auf dem nächsten Bild zu sehen ist.

Mit der 1 1/4 Kreisstanze habe ich noch einen kleinen Eingriff ausgestanzt, damit man nachher einfacher an die CD rankommt. Klebeseiten mit Klebeband versehen, da habe ich unser gutes Sticky Strip benutzt. Das hält. Zusammenkleben, verzieren und fertig. Naja, noch nicht ganz: und verschenken!

Viel Spaß beim Nachwerkeln wünscht euch
Maren

Falls ihr Fragen habt oder mit der Anleitung nicht klarkommt bitte melden -> Hilfe

PS: Sorry für die schlechten Bilder. Meine Kamera ist mal wieder inne Fritten, ich hoffe ihr könnt wenigstens ein bißchen was darauf erkennen?! Und eure Emails beantworte ich alle am Montag. Danke für all die lieben Glückwünsche zu Nic`s Geburtstag! Habe alles brav weitergeleitet! Knutsch euch!

Bis Montag…


Allgemein, Anleitung, Happy Freeday, Hochzeit, Verpackung

Tri Fold Pocket Card


Heute zeige ich euch eine Tri Fold Pocket Card. Ich habe die Farben flüsterweiß, safrangelb und schokobraun gewählt. Eine schöne Farbkombi wie ich finde.



Ich hoffe die Karte gefällt euch und ihr habt Lust bekommen diese nachzuwerkeln. Hier geht es zur kostenlosen Anleitung.


Anleitung, Karten

Bierdeckelalbum zur Geburt


von Henrik.

Es ist bereits verschenkt, deswegen kann ich es auch zeigen. ;o) Es kam super gut an! Sie hat fast geweint, vor allem als sie die Karte, (welche ich euch morgen zeige) die ich passend zum Mini gemacht habe, gelesen hat!
Vielen Dank für`s Schauen. Waren ja doch einige Bilder.

Falls euch das Album gefällt oder ihr vielleicht sogar den Workshop zu dem Album haben möchtet, schreibt mich an ->Kontakt, ich schicke ihn euch gerne zu. ;o) Ich würde mich freuen.

Euch allen ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße Maren


Allgemein, Anleitung, Minialbum, Zur Geburt

Anleitung CD-Verpackung


Heute gibt es eine Anleitung für eine CD-Verpackung. Was ihr dazu braucht?! Gar nicht viel. Für das Grundgerüst benötigt ihr nur ein Stück Farbkarton in der Größe 29 X 21 cm. Außerdem ein Falzbein, eine Schere und ein bißchen was zum Dekorieren.
Nun falzen wir das Stück Farbkarton nach folgenden Angaben.

Von links nach rechts: nach 12,5 cm; 1,2 cm; 12,5 cm; 1,2 cm
Von oben nach unten: nach 2 cm; 1,2 cm; 14,5 cm; 1,2 cm
So sollte es dann aussehen. Nun nehmt die Schere zur Hand und schneidet das Stück Farbkarton wie auf folgendem Bild zurecht.
Nun knickt ihr alle gefalzten Linien nach innen ein. Auf der rechten Seite könnt ihr nun die Ecken abrunden wie auf diesem Bild
Zu guter Letzt mit einem kleinen Lochstanzer auf der linken Seiten einen Halbkreis ausstanzen.
Jetzt könnt ihr die CD-Hülle nach Herzenslust dekorieren und anschließend zusammenkleben. Meine sah so aus…
Viel Spaß beim Nachwerkeln! Falls noch Fragen sind schreibt mir einfach eine Email.


Anleitung, Verpackung