Anleitung

Happy Valentines Day


Weil ich euch alle da draußen an den Bildschirmen so lieb hab, gibt es von mir heute nach langer Zeit mal wieder ein kleines Video. Und zwar zeige ich euch eine einfache und schnelle Technik, die wenig kosten kann und trotzdem was hermacht. Viel Spaß!

Und hier nochmal ein Foto der gewerkelten Karte und ein paar Close-Up der anderen im Video gezeigten Karten:

IMG_5231a

Die Valentinskarte in Sahara, Espresso und Rosenrot.

IMG_5238a

Die Einfachmalsodabeilegkarte in Aquamarin und Anthrazitgrau:

IMG_5240a

und zum Schluss die Trauerkarte in Vanille Pur mit Schokobraun.

IMG_5248a

Bis morgen ihr Lieben!

Eure Maren


Allgemein, Anleitung, Frühjahr/Sommerkatalog 2013, Frühling, Karten, Stampin`Up, Valentinstag, Video

Adventskalender – Tag 2


Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Ich hoffe ihr habt heute alle einen schönen ruhigen 1.Advent mit euren Lieben verbracht?! Ich habe heute die Wohnung dekoriert und geputzt. Hach, herrlich, wenn man nachher fertig ist und alles so schön aussieht. Ich liebe meine Weihnachtsdeko, davon werde ich euch in den nächsten Tagen ein bisschen was zeigen.

Jetzt komme ich aber erstmal zum heutigen Türchen. Ich habe eine kleine Anleitung für euch. Geschenkanhänger braucht man ja zum Glück immer, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, die verschenkt werden möchte. Hier mal die Materialien, die ich verwendet habe. Was auf dem Foto fehlt ist die Handstanze um die Löcher zu machen, aber ich denke, ihr wisst alle ganz gut wie man und womit man bzw. Frau Löcher macht.

Ein Stück Farbkarton in Savanne, die große Anhängerstanze, den Color Spritzer, ein Stempelkissen in Espresso, ein Schwämmchen, sowie der neue Smooch Spritz in Vanille lagen bereit. Hach, den Stift in Espresso habe ich auch vergessen zu knipsen.

Zuerst habe ich ein paar Anhänger ausgestanzt.

Diese habe ich dann erstmal mit dem tollen Schimmer in Vanille besprüht. Das sieht dann so aus.

Das sollte man dann einen Augenblick trocknen lassen. Dann ran ans nächste Werkzeug. Der Color Spritzer. Den Espressostift einlegen und total unkontrolliert rumsprutzeln. Macht Spaß und sieht toll aus.

Anschließend habe ich mit dem Schwämmchen und dem espressofarbenen Stempelkissen die Ränder leicht gewischt.Was jetzt noch fehlt ist ein Loch und ein kleiner Gruß oder der Name des Beschenkten. Ich habe mich heute für einen Gruß entschieden. Aus dem Stempelset „Perfekte Pärchen“.

Ein bißchen Paketschnur und ran ans Paket. Ihr habt den großen Anhänger nicht?! Könnt ihr heute gewinnen. Ich verlose heute eine große Anhängerstanze. Einfach einen Kommentar hinterlassen und rein in den Lostopf.

Alle Gewinnmöglichkeiten laufen bis zum 24.12. um 23:59 Uhr. Ich werde zwischen den Feiertagen dann die glücklichen Gewinner ermitteln.

Bis morgen, ihr Lieben!


Adventskalender, Allgemein, Anhänger, Anleitung, Blogcandy, Stampin`Up, Verpackung

Den Adventskalender


für Nic sollte ich so langsam aber sicher mal in Angriff nehmen, fiel mir gestern beim Blick auf den Kalender auf…
Und so kam es, dass ich in mein Studio kletterte und nach einer Idee suchte. Handtasche passt nicht so wirklich. Geschenktüte habe ich gerade 200 Stück für den Weihnachtsmarkt gemacht. Hab ich erstmal genug von. Puuuuh, schwierig!

Da erinnerte ich mich an ein Tütchen, welches Charlotte uns auf der Convention gezeigt hatte. Zack, da war sie, die passende Verpackung. Das Beste daran ist, man kann das Designerpapier „Festival der Vielfalt“ aus dem Herbst-/Wintermini benutzen ohne irgendwas zu schneiden. Einfach falzen und kleben. Hier ein kleiner Ausschnitt. Bin auch noch nicht fertig.

Wie die Tütchen gehen, zeig ich euch anhand ein paar Bilder. Wenn ihr noch Fragen habt, schreibt mir oder ruft mich an.

Also ihr nehmt ein Stück Papier aus dem Designerpapierpack „Festival der Vielfalt“ und legt es auf auf euer Simply Scored Falzbrett oder was ihr gewöhnlich zum Falzen nehmt. Erstmal so rum und falzt an der kurzen Seite bei 1 1/8″.

Dann dreht ihr das Stück Papier um 90 °C und falzt bei 1 3/8″, 3″, bei 4 3/8″ und bei 6″.Dann müsst ihr auf der einen Seite ein kleine Ecke rausschneiden, kann man durch die Falzlinien aber sehr gut erkennen, wo gemeint ist.

Anschließend alles falten und den Boden bis zur horizontalen Falzlinie einschneiden. Ich hoffe man kann das auf dem Bild einigermaßen erkennen…

Nun nur noch kleben und verzieren. Ich zeige euch nochmal eins im Detail.

Das Adventskalender-Stempelset „25 & Counting“ ist superschön und gerade wenn man die Stempel mit den Stampin`Write Markern mehrfarbig, passend zum Papier einfärbt, wirkt alles noch stimmiger. Ich liebe es!

Abschließend möchte ich euch heute gerne mal wieder in unser Stempelmafia-Team einladen. Wir freuen uns immer sehr über kreativen Zuwachs. Wenn du also schon länger mit dem Gedanken spielst selber Stampin`Up Demonstratorin zu werden, dann melde dich bei mir. Wenn du nämlich diesen Monat noch bei mir einsteigst gibt es neben dem Begrüßungsgutschein (für Stampin`Up Produkte) noch ein absolutes HIGHLIGHT! Und wenn ich sage Highlight, dann meine ich Highlight.

Informiere dich ganz unverbindlich. Ich erkläre dir gerne alles ganz genau. Per Email oder telefonisch unter 02157/870680.

Brauchst du nicht? Du weißt wo der Hase hoppelt und möchtest gleich loslegen?! Dann geht es hier(klick!) zum Online-Vertrag.

Liebe Grüße
Maren


Allgemein, Angebote, Anleitung, Demo werden, Mein Team, Share, Stampin`Up, Stempelmafia, Verpackung, Weihnachten

Happy Freeday #52 – Pop Up Geburtstagskarte mit Anleitung


Kaum zu glauben aber wahr, unser Happy Freeday wird 1 Jahr. Happy Birthday! Wir befinden uns tatsächlich, DANK EUCH, in der 52. Woche. Das hätten wir (Tanja, Justine, Sabine und ich) uns damals nicht träumen lassen, dass es uns und anscheinend euch auch soviel Spaß bereitet, Woche für Woche die Herausforderungen anzunehmen. Zwischendurch kam Daniela, leider war sie relativ schnell wieder verschwunden. Liebe Grüße an dieser Stelle! Jetzt haben wir Nadine dabei und nächste Woche dürft ihr euch auf scrappige Verstärkung freuen.

Heute haben wir eine Pop-Up Karte für euch vorbereitet. Die habe ich damals schon im Kunstunterricht gewerkelt, nur ist diese Kartentechnik nach all den Jahren wieder in Vergessenheit geraten. Dabei hat sie eine unheimlich große Wirkung und ist schnell und ganz einfach gemacht. Anleitung ist übertrieben, ich zeige euch ein Bild. Was ihr in der Karte hervorheben möchtet ist individuell und danach richtet sich auch wie viele Schnitte und wie tief ihr sie macht.

Die Einschnitte klappt ihr dann nach innen.

Ich habe mich für die Buchstaben DANKE aus dem Stempelset „Letter it“ entschieden.

Hier noch ein Bild in der Draufsicht, dann kann man den Mechanismus vielleicht ein bißchen besser erkennen:

Ich möchte im Namen des Happy-Freeday-Teams DANKE sagen und diese Karte ist ganz allein nur für euch da draußen. Macht bitte weiter so! So schaut sie -passend zum Innenleben- von außen aus.

Jetzt bin ich wie jeden Freitag gespannt was Justine, Sabine, Nadine und Tanja gewerkelt haben. Alles gesammelt findet ihr auf unserem Happy-Freeday-Blog.

PS: Ich mache heute Abend aus gegebenen Anlass die letzte Sammelbestellung in der Sale-A-Bration. Wenn irgendjemand von euch noch eine Kleinigkeit benötigt, so darf er/sie sich gerne bis 20 Uhr bei mir melden. Email genügt.
Was mein Studio angeht, ich bin fast fertig! Fotos zeige ich euch am Sonntag. Ich bin froh, dass ich das heutige Projekt wieder an meinem Basteltisch werkeln konnte, vorher war da kein Durchkommen.


Allgemein, Anleitung, Danke, Happy Freeday, Karten, Sale-A-Bration 2012, Sammelbestellung, Stampin`Up

Karte für einen Mann – natürlich in Holzoptik-Technik


Ich liiiiiiiebe diese Technik. Wahnsinn, wie schnell das geht, was das hermacht, für nen Mann absolut perfekt! Gestern durfte ich 2 Theaterkarten für ein Stück namens „Paris – C´est la vie“ hübsch verpacken. Für einen Mann, nachträglich zum Geburtstag! Und wenn einer die passenden Stempel hat, dann ist das wohl Stampin`Up…, aber schaut selbst:

Für alle die die Technik noch nicht kennen, hier nochmal das Video mit Charlotte:

Morgen Abend haben wir das nächste „Alles kann – Nichts muss – Paket“ für euch.
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag…


Allgemein, Anleitung, Geburtstag, Karten, Männer, Stampin`Up, Video

Happy Freeday #48 – Tri Shutter Card mit Video-Tutorial


Huhuuuuuu!!! Zu allererst: Mein zweites Video ist online! Habe es gestern Abend ziemlich spät hochgeladen, wenn du also schauen magst – hier entlang! Hach, ich liebe Freitage, das Wochenende ist da, Zeit für die Familie, Zeit zum Kreativsein, was will man mehr?! Heute haben wir die Tri-Shutter-Card für euch vorbereitet. Ich habe den Zuschnitt dieser Karte mit Maßen gleich auf Kamera festgehalten.

Hier also zuerst mal meine Karte:
Geschlossen:

und geöffnet:

und hier könnt ihr euch anschauen, wie geschnitten und wo gefalzt wird:

Ich werde jetzt natürlich bei Tanja, Sabine, Nadine und Justine vorbeihuschen, was die für schöne Karten gewerkelt haben. Denkt bitte an unseren Happy-Freeday-Blog. Mitmachen ausdrücklich erwünscht! Ich düse jetzt gleich zum Friseur. Matte ab, Farbe rein. Heute Mittag bekomme ich ganz lieben Besuch, Steffi wird leckersten Kaffee bei mir schlürfen und anschließend tütenweise Stampin`Up Produkte aus meinem Haus schleppen und heute Abend gehe ich mit meinem Liebsten was leckeres essen und ein, na vielleicht auch zwei Bierchen trinken… Herrlich, so kann das Wochenende doch starten!

Und so geht es sogar weiter! Morgen vorbeischauen lohnt sich für euch! Es wird gefeiert und das heißt Candy-Time!!!!

Und am Sonntag präsentieren wir (Tanja und ich) euch das nächste „Alles kann – Nichts Muss- Paket“.

Ich hoffe wir sehen uns!


Allgemein, Anleitung, Happy Freeday, Karten, Stampin`Up, Video