Workshop Adventskalender


Der Workshop Adventskalender am vergangenen Samstag hat mir und meinen Gästen viel Spaß gemacht. Los ging es um 16 Uhr und angesetzt hatte ich fünf Stunden. So eine Zeitfestsetzung ist gar nicht so einfach, da ich mit der Planung und der Vorbereitung ja wesentlich länger brauche, bis alles so steht, wie ich es mir anfangs vorgestellt habe. 24 Türchen, verschiedene Verpackungsmöglichkeiten und wenn möglich alle unter Verwendung der neuen Stampin`Up! Produkte aus dem Herbst-/Winterkatalog. Es sollen Süßigkeiten aber auch kleine Geschenke darin Platz finden können.

Irgendwann stand auf jeden Fall alles und am Ende des Tages lag ich mit meinen vermuteten fünf Stunden nicht ganz so verkehrt. Die Damen benötigten etwas mehr als vier Stunden.

Bei dem Farbkonzept habe ich mich diesmal an dem Designerpapier „Frohes Fest“ orientiert. Mal was anderes. Nicht immer die üblichen Farbkombis wie z.B. Vanille/Chili/Olivgrün, dafür trotzdem chic und elegant. Kombiniert mit dem Besonderen Designerpapier Weihnachtslieder, Farbkarton in Flüsterweiß, Savanne, Olivgrün und Schwarz gefiel er auch meinen Gästen.

Wie es sich für einen Workshop …made by Maren gehört fand jede Teilnehmerin auf ihrem Platz ein Materialkit.

Verwendet habe ich hier u.a. meine neueste Errungenschaft die Framelits „Stickmuster“. Damit wird es in nächster Zeit wohl noch das ein oder andere Projekt geben… *woisderaffemitdenhändenvormkoppwennmanihnmalbraucht*

und das war drin…

Alle verwendeten Produkte gibt es wie immer am Ende des Posts. Wenn du Fragen hast oder dir irgendetwas unklar ist, melde dich gerne per Email an madebymaren@gmail.com oder über das Kontaktformular.

Wie es sich für einen Weihnachtsworkshop gehört, gab es neben den üblichen Weingummis auch diesen prallgefüllten Teller mit Zimtsternen, Spekulatius, Dominosteinen, Nussbergen und Kakaomandeln.

Es wurde geschnitten, gekurbelt, gestanzt & geklebt und zwischendurch herrschte ein klein wenig kreatives Chaos.

Doch am Ende gingen alle mit einem fertigen Adventskalender nach Hause, den man nun nur noch mit wundervollen kleinen Überraschungen und Leckereien füllen muss.

Hier noch ein paar Detailaufnahmen, nicht von jeder Nummer aber so bekommst du einen kleinen Überblick über die verschiedenen Verpackungen.

Einmal eine große Streichholzschachtel.

Workshop Adventskalender
Workshop Adventskalender

Süß dieser kleine Stiefel, oder?! Da gibt es natürlich das passende Zubehör für die Big Shot. ;o)

Workshop Adventskalender
Workshop Adventskalender

Dann gab es ein paar kleine Streichholzschachteln.

Meine Mini-Pizzaschachteln, welche ich auch für die Halloween-Kinder hier(klick!) verwendet habe.

Und zu guter Letzt die Süßigkeiten-Röhrchen.

Dazwischen habe ich noch drei Umschläge in 3×3″ gemogelt, welche ich einfach nur mit dem Prägefolder Schneekristall geprägt habe.

Ich hoffe dir gefällt der Adventskalender auch?! Anbei nun noch die verwendeten Produkte und nochmal der Hinweis auf meinen #Frühbestellerbonus, welcher in drei Tagen schon endet. Alle Informationen dazu rechts in der Seitenleiste (auf das Bild klicken!) oder hier(klick!). ;o)

Deine Maren

Unser nächstes Stempelmafia-Teamtreffen

im Rahmen einer Weihnachtsfeier findet am Samstag, den 18. November 2017 in 41379 Brüggen statt. Jetzt hier(klick!) Demo werden und dabei sein...

2 Kommentare

  1. bohh welche arbeit …klasse gemacht sehn alle toll aus ..lg ulla s

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*