Geburtstagskarte


Diese Woche durfte ich eine Karte für einen Mann machen. Eine Geburtstagskarte zum 45.sten. Auch wenn man das Geburtstagskind schon ein paar Jahre kennt, fällt es immer schwerer was Kreatives aus dem Hut zu zaubern, als für eine Dame. Männerkarten sind für viele Bastler eine richtige Herausforderung, da Herzchen, Blümchen, Schmetterlinge sowie die Farben rosa, pink und lila absolut out sind. ;o)

IMG_7932a

Geburtstagskarte für einen Mann?

Warum nicht in Anthrazitgrau?! Mit Flüsterweiß. Ganz schlicht gehalten. Die Zahl muss bei mir immer mit drauf oder noch besser der Name. Individuell halt, sonst ist man eine Karte von vielen… Das Designerpapier ist ein altes Reststück und fiel mir beim Aufräumen meines Studios in die Hände. Nachdem Jenni weg war… hab ich mal ordentlich Tabula rasa gemacht. Jenni hat mich besucht und wir waren lecker frühstücken Wir hatten uns viel zu erzählen. Schön, dass du da warst, Prüdie! Sehen uns ja bald wieder! ;o)) <3

Dafür ist der Gruß ganz ganz neu, also offiziell noch gar nicht erhältlich. Er stammt aus einem Sale-A-Bration-Stempelset, welches erst ab dem 05. Januar erhältlich sein wird. Gratis zu einer Bestellung ab 60 € Bestellwert. Hier(klick!) kannst du den Frühjahr-/Sommerkatalog inkl. Sale-A-Bration-Broschüre vorbestellen.

„Alles Gute zum Geburtstag“ habe ich mit Versamark gestempelt und anschließend mit unserem weißen Emboss Prägepulver in Weiß embossed.

IMG_7937b

Unter dem ausgestanzten Kreis findet man handelsübliches Nähgarn und die Pailetten als kleines Highlight fliegen einmal über die gesamte Geburtstagskarte.

Ich wünsch euch einen schönen Tag

 

Unser nächstes Stempelmafia-Teamtreffen

findet am Samstag, den 27. Mai 2017 in 41379 Brüggen statt. Jetzt hier(klick!) Demo werden und dabei sein...

Ein Kommentar

  1. Liebe Maren,
    mir gefällt die Männer-Geburtstagskarte in Anthrazitgrau richtig gut! Ich finde eine Männer-Karte auch immer richtig schwer, daher bin ich für deine Inspiration dankbar!
    Viele Grüße
    Birgit K.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*