Happy Freeday #36 – Envelope Card mit Anleitung

Das Weihnachtsfest rückt näher und auch die Frage, was verschenken wir denn dieses Jahr. Jedes Jahr dasselbe und schwierig wirds bei den lieben Leuten die eh schon alles haben und das was sie nicht haben kaufen sie sich selber. Für diese Leute finde ich Gutscheine immer eine tolle Idee, auch wenn ich da sonst immer nen großen Bogen drum mache, aber einige wollen es eben nicht anders. ;o) Gerade bei Männern ist es immer schwierig mit Geschenken. Socken, Parfum, Krawatte, ein neues Portemonnaie… aber sein wir doch mal ehrlich. Welcher Mann freut sich nicht über einen Gutschein vom Baumarkt, oder einem Elektronikfachhandel. Überall bekommt man jetzt diese süßen kleinen Scheckkarten und wie verschenken wir die?! Röchtööööööööch, zum Beispiel in einer Envelope Card. Da passt die Gutscheinkarte und eine kleine Nachricht ganz wunderbar perfekt hinein. So könnte es aussehen:

und so wenn man die Karte öffnet:

Wie man so eine Karte macht zeige ich euch jetzt: Heute gibt es mal eine kleine Anleitung. Falls irgendetwas unklar ist, Email genügt und ich helfe gerne weiter.

Wir beginnen mit einem Stück Farbkarton in einer Farbe eurer Wahl. Ich habe mich für Schokobraun entschieden. Das schneidet ihr in der Größe 12 cm x 19,5 cm zurecht.Gefalzt wird bei 3,5 cm und 11,8 cm, dann könnte/müsste, nein sollte es ungefähr so aussehen. Falls nicht, bitte nochmal von vorne anfangen, sonst haut das nicht hin. ;o) Falls ja, geht es wie folgt weiter:

Nun nehmt ihr euch einen Umschlag,fahrt einmal mit der Zunge über die Klebelasche und klebt den Umschlag zu. Dann einmal in der Mitte falten und durchschneiden. Ich habe jetzt nochmal die beiden Hälften auf 7 cm in der Höhe gekürzt (an der offenen Seite was wegschneiden), damit das alles passt.Auf eine der beiden Hälften nur mittig Kleber anbringen, ich habe das mal mit Sticky Strip gemacht, damit man es besser erkennen kann, der Snail-Kleberoller tut hier aber auch seinen Dienst.Die andere Umschlaghälfte drauf kleben. Bitte achtet darauf, dass beide Öffnungen oben sind!!! Sonst habt ihr nachher ein kleines Problem. *hihi* So wäre es praktisch richtig:Nun befestigen wir die beiden (bereits zusammenklebenden) Umschlaghälften in der Karte, also bitte wieder Kleber auftragen:so einkleben und nochmal ordentlich Kleber drauf. Zuklappen, fertig, jetzt gehts ans Schön machen, das können wir Frauen doch besonders gut, also ich habe zu allererst den Kartenrohling ein bißchen bestempelt, mit der Schneeflocke aus dem Stempelset “Winterpost”. Ach ja und alle Ränder habe ich geinkt bevor ich es vergesse.Für vorne drauf habe ich mich für den Stempel “Weihnachtswünsche” entschieden, bei dem Stempel passen die Maße (wie ich sie hier angebe), ansonsten müsst ihr ein bißchen umstricken. Mit den Markern in Chili, Olivgrün und Schokobraun macht der richtig was her, oder?! Dieses Stück Farbkarton in Vanille pur hat die Maße 7,7 cm x 4,7 cm. Gemattet, also unterlegt habe ich mit chilifarbenen Farbkarton in der Größe 8 cm x 5 cm. Mit der Häkelbordüre eine Bordüre gestanzt, in der Mitte einmal geteilt. Und da zu Weihnachten immer ein bißchen Glitzer gehört, habe ich mir den 2-Way Glue und ein bißchen Glitzer genommen, die Kugeln ein bißchen mit dem Kleber betupft, Töpfchen auf, Glitzer dröbber, Bling! In natura noch ein bißchen mehr blinger. Sooooo schön!Jetzt habe ich auf der Rückseite lediglich im unteren Teil ein paar Dimensionals angebracht und alles auf der Karte untergebracht. Das wars, hier nochmal das Endergebnis, auf das eine Bild mehr oder weniger kommt es ja jetzt auch nicht mehr an. ;o) Ich hoffe ihr kommt mit der Anleitung zurecht und habt Lust bekommen so eine Umschlagkarte nachzuwerkeln. So jetzt schaut doch noch bei Daniela, Justine, Sabine und Tanja  vorbei. Das mach ich nämlich auch. Und für alle gesammelten Werke sowie die Einsendungen unserer lieben Stammleserinnen einfach auf unseren Happy-Freeday Blog hopsen. Kommt gut ins Wochenende! Bis morgen!

Kommentare

  1. Deine envelope card ist super schoen, besonders gefaellt mir, dass Du den Titel und die Ornamente in unterschiedlichen Farben coloriert hast. Liebe Gruesse, Silke

  2. scrapkat meint:

    Sehr schön :-)

    Gruß scrapkat

  3. Superschön. Das Motiv habe ich für meine Karte auch genommen. ;)
    LG Sabine

  4. Da ist die Verpackung ja fast schöner als jeder Gutschein sein kann :o)
    LG Sigrid

  5. angelika meint:

    Oh,was hast Du Dir da für eine Mühe mit der Anleitung gemacht!
    Vielen lieben Dank dafür!

    lg angelika

Ihre Meinung ist uns wichtig

*